#DMWs | Sondermeetup: EU-DSGVO – don’t panic!

Wann:
16. Mai 2018 um 18:30 – 21:00
2018-05-16T18:30:00+02:00
2018-05-16T21:00:00+02:00
Wo:
California Bounge
Börsenstrasse 1
70174 Stuttgart
Preis:
Kostenlos

Wir machen es (fast) wie die EU: ein Sondertreffen zur EU-DSGVO, nur nicht ganz so diplomatisch, aber für uns Digital Media Women derzeit das hotteste Thema.

 

Es ist DAS Thema im Mai: Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung unmittelbar auch in Deutschland. Außerdem greift zu diesem Zeitpunkt das neue Datenschutz- Anpassungs- und Umsetzungsgesetz zum deutschen Bundesdatenschutzgesetz (DSAnpUG).

 

Ticket, Kosten und Teilnahme, Zielgruppe?

  1. Bitte ziehe dir ein Eventbrite Ticket, damit wir Raum / Plätze planen können
  2. Wie immer: Ein Hut geht herum
  3. Alle #DMW #Stuttgart Interessierten und Followers sowie alle, die noch in #PANIC & #FEAR sind – mit und vor der DSGVO, kommt alle vorbei (mit Ticket), denn es wird spannend!

 

Die EU will auch uns – privatwirtschaftliche Unternehmen – zu vernünftigem Handeln anleiten. Da das Thema Datenschutz bisher ein stiefmütterliches Dasein fristete, muss es nun ernst genommen werden. Als Druckmittel dienen drastische Sanktionen, weitreichende Verpflichtungen und umfangreiche Betroffenenrechte. Das führt momentan dazu, dass viel Panik verbreitet wird. Doch zu Panik besteht kein Anlass. Das neue Recht sollte vielmehr Anlass sein, sein unternehmerisches Handeln in Punkto Datenschutz auf den Prüfstand zu stellen. Eine rechtlich einwandfreie und verständliche Datenschutzerklärung zum Beispiel ist nicht nur ein gutes Aushängeschild des Unternehmens, sie birgt auch Mehrwert: Diesem Unternehmen kann ich vertrauen, es nimmt mich als Konsument ernst.

Was bedeutet das jetzt für uns? Um was geht’s bei dem #DMWs Sondermeetup in #Stuttgart?

 

Rechtsanwältin Stefanie Brum geht in einem Impuls den brennendsten Fragen derzeit und aus dem Workshop nochmals nach

 

  1. a) Panik? Hilfe!!! Wie? What!? Wie soll die #DSGVO jetzt Menschen schützen und was bedeutet das?

 

Frau Brum lehrt uns: Do NOT PANIC and this is WHY!!!

 

  1. b) Umsetzung im eigenen (kleinen) Unternehmen?

 

Wir bekommen Anleitungen für erste Schritte, weiteres Vorgehen in ihrem fachlich fundierten Impuls. So lernen wir weiter im Gespräch voneinander auch im Anschluss, denn wir haben genug Zeit an dem 16. Mai uns zur Umsetzung auszutauschen, Sorgen auszuräumen, uns kennenzulernen und noch einen Happen zusammen zu essen (auf eigene Rechnung).

Was ist neu 2018?

Wir erhalten im kurzen Impulsbeitrag zur EU-Datenschutzgrundverordnung erweitertes Grundwissen und Knowhow für erste Schritte in der Praxis, um den Datenschutz jetzt Step-by-Step in den Griff zu bekommen. Denn, Datenschutz schützt Menschen, nicht Daten. Und das nehmen wir ernst. Stefanie Brum erklärt uns warum wir danach Datenschutz alle lieben werden und nicht mit Panik und Angstmache ausm Netz uns jetzt in die Irre führen lassen sollen.

Und als Business Aspekt: wir können uns von anderen abheben und bei unseren Auftraggebern sowie in der Öffentlichkeit punkten durch umgesetzte Kundeninformationen, geänderte Verträge und auch durch Löschung alter, vielleicht vergessener Daten, die jetzt auch mal entsorgt werden dürfen.

 

 

Info zur Dozentin

Foto: Rechtsanwältin Stefanie Brum (c) right Anwaltskanzlei.

Rechtsanwältin Stefanie Brum in eigener Kanzlei seit 2010
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
Spezialistin für Markenrecht
Lehrbeauftragte & Dozentin
right Anwaltskanzlei und right Institut im Web http://right-anwaltskanzlei.de

Die right Anwaltskanzlei bietet eine nicht alltägliche Rundum-Betreuung bei allen relevanten Rechtsthemen im Bereich Kommunikation, Werbung, Medien und Kreativwirtschaft. Vom Urheber- und Markenrecht bis hin zum Kleingedruckten in den AGB und denkt über die speziell gestellte Rechtsfrage hinaus und macht ihre Mandanten auch unaufgefordert darauf aufmerksam, was davor, danach und daneben außerdem noch alles zu beachten ist.

Alle Infos über die Fachgebiete und Kernkompetenzen der right Anwaltskanzlei und right Institut

 

Noch Fragen?

#DMWs Ansprechpartnerinnen in Stuttgart:

Karin Wilberz | Veranstaltungsleitung

Iris Bernotat | PR & Media Relations

Samira Djidjeh | Quartiersleitung

Du willst mehr wissen über Digital Media Women e.V.? Die #DMW sind ein Netzwerk von Macherinnen. Wir arbeiten für mehr Sichtbarkeit von Frauen auf allen Bühnen – ob Konferenzen, Fachmedien oder Management Board. Unser Ziel ist, dass Frauen gleichberechtigt teilhaben und #sichtbar Einfluss nehmen: offen, respektiert und wegweisend. Das ist für uns Digital Leadership. Die Digitale Transformation ist unser Spielfeld, das Netzwerken unsere Stärke. Sprechen Sie uns an für organisatorische Unterstützung, neue Kooperationen, Referent*innen, Locations, etc. – Join us!

#DMWs #Stuttgartwirmüssenreden #DSGVO #Sondertreffen #StuttgartkeinePanik