#DMW Rhein-Neckar MeetUp: Diversity – Buzzword oder gelebte Unternehmenskultur?

Wann:
16. Juli 2019 um 19:00 – 22:00
2019-07-16T19:00:00+02:00
2019-07-16T22:00:00+02:00
Wo:
Gründer-Institut der SRH Hochschule Heidelberg
Kurfürsten-Anlage 52
69115 Heidelberg
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Julia Schönborn
0171 758 63 03

Welches Unternehmen will sich aktuell nicht mit dem Buzzword Diversity schmücken? Nicht wenige Firmen werben mit diversen Teams, Netzwerken für Frauen und einer offenen Unternehmenskultur. Das ist bei vielen Unternehmen kein reiner Selbstzweck – in Zeiten des Fachkräftemangels müssen alle Potenziale in der Gesellschaft erkannt und genutzt werden. Mit Diversity Management werden immer weitere Vorteile in Verbindung gebracht, so z.B.: Kulturelle Bereicherung für Teams durch gegenseitiges Lernen, Verständnis für Zielgruppen aus anderen Kulturen, Förderung von Innovationen durch unterschiedliche Perspektiven, Aufbau neuer Beziehungen und Kooperationen sowie die Erschließung neuer Märkte.

 

Wir #Digital Media Women im Quartier Rhein-Neckar haben uns vor kurzer Zeit einen „Code of Conduct“ gegeben, der sich ebenfalls mit Diversity beschäftigt. In diesem schreiben wir fest, dass das Ziel unseres Engagements eine veränderte Gesellschaft ist, die Raum für Menschen mit diversen Biografien in allen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Bereichen bietet.

 

Vor diesem Hintergrund haben wir uns die Frage gestellt, wie es eigentlich um die Vielfalt in den Unternehmen und Institutionen in der Region bestellt ist. Deshalb haben wir Frauen aus Wirtschaft und Wissenschaft eingeladen, um gemeinsam mit ihnen zu diskutieren, was Diversity in ihren Unternehmen bedeutet. Was steckt hinter dem Buzzword Diversity? Welche Herausforderungen gibt es in Unternehmen, Hochschulen und Vereinen, um Vielfalt wirklich abzubilden?

 

In Kooperation mit dem Gründer-Institut der SRH Hochschule laden wir Dich am 16. Juli um 19 Uhr herzlich ein zur offenen Diskussion mit:

Dr. Aylin Lampe, Diversity Lead Germany, SAP
Silke Heinrichs, Head of Diversity & Inclusion at Roche Diagnostics GmbH
Dinah Wiestler, Lehrende im Bereich Sonderpädagogik, PH Heidelberg
Kristina Scheuermann, Gleichstellungsbüro Hochschule Ludwigshafen und Quartiersleitung #DMW Rhein-Neckar
Moderation: Johannah Illgner und Julia Gänzler, #DMW Rhein-Neckar

 

Nach einem Input zu den Diversity-Konzepten in den Unternehmen der drei Gäste und bei den #DMW Rhein-Neckar gehen wir in eine Podiumsdiskussion über, die wir schnell für alle Interessierten öffnen wollen.

Hier geht es zur facebook-Veranstaltung.

Kostenlose Tickets gibt es via eventbrite.

Julia Schönborn

Erdling, dem Erscheinungsbild nach menschlich. Zwischen den Stühlen. Weiß alles besser. Überwiegend liebenswert, aber nicht immer harmlos. Festes Rückgrat. Engagiert und kommunikativ. No borders, no nations.

Meine Themen sind Social Entrepreneurship, Kommunikation, Frauenförderung und Literatur. Ich bin Kommunikationsberaterin, PR-Trainerin, Autorin, Texterin und Referentin.

#changemaker #oneofthedmw #socEnt #weltverändern