Im Schein des Lagerfeuers – Nachbericht vom #dmwK-Adventstürchen

Geschrieben von | · · | FEATURED · Intern · Köln | Keine Kommentare zu Im Schein des Lagerfeuers – Nachbericht vom #dmwK-Adventstürchen

Gemeinsames Singen am Lagerfeuer.
(Foto: Annette Ziegert)

„Stille Nacht, heilige Nacht…“, tönte es vergangene Woche Mittwoch über das Gartengelände „NeuLand“ in Köln-Bayenthal. Das Brachland der ehemaligen Dom-Brauerei im Herzen von Köln wurde für einige Stunden zum Schauplatz für ein gemütliches Zusammenkommen im Advent. Eingeladen hatten wir, die Organisatorinnen des Kölner DMW-Quartiers, zu einem symbolischen Adventstürchen.

Unserer Einladung folgten rund 20 Personen, darunter interessierte Neulinge, Mitglieder des Neuland und Kenner der Digital Media Women. Das Abendprogramm? Neue Leute kennen lernen, sich mit guten Bekannten austauschen, gemeinsam am Lagerfeuer sitzen und klassische Weihnachtslieder singen. Vorweihnachtliche Stimmung genießen eben. Das ist uns dann wohl auch ganz gut gelungen, denn bei knackig-kalten Minusgraden blieben die meisten Leute sogar mehrere Stunden am Lagerfeuer sitzen. Eigentlich kein Wunder, denn für Verpflegung hatten wir reichlich gesorgt: neben vielen Thermoskannen mit Glühwein, Tee und Fruchtpunsch gab es selbstgebackene Plätzchen und Cupcakes.

Das Orga-Team der Dgitial Media Women in Köln (Foto: Ellen Bornkessel)

Für uns als neu gegründetes Quartier war der Abend ein voller Erfolg – und eine schöne Gelegenheit, neue Leute für die #DMW zu begeistern. Ein bisschen Werbung haben wir natürlich auch gemacht: Frisch gedruckte Flyer und #DMWK-Lippenpflegestifte sollen unser Netzwerk bis zum nächsten Event im Gedächtnis halten. Mein großer Dank gilt übrigens dem gesamten #DMW-Köln_Orga-Team (Ute Blindert, Stephanie Pletsch, Natalie Schaefers, Christine Berding, Martina Troyer und Christiane Tänzer), Alexander Follmann vom Neuland und natürlich Annette Ziegert für die Ursprungsidee, im Dezember einen kulturellen Adventskalender zu machen. Das hat riesig Spaß gemacht mit euch!

Wer uns im Dezember verpasst hat und beim Meet-up leider nicht dabei sein konnte, darf auf 2013 gespannt sein. Wir gehen in die Planung und freuen uns, neue Gesichter zu treffen! In diesem Sinne: Frohe Feiertage!

Mehr Fotos vom Adventstreffen der #dmwK gibt es im Facebook-Album.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar