Verlosung: Ticket zur General Online Research-Konferenz

Geschrieben von | · · · | Anderswo · Digital | 2 Kommentare zu Verlosung: Ticket zur General Online Research-Konferenz

Am 5. und 6. März veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) in diesem Jahr zum 15. Mal die General Online Research Konferenz, kurz GOR, in Mannheim. Die Digital Media Women sind als Medienpartner der Konferenz dabei und verlosen ein Konferenz-Ticket im Wert von 490,- Euro.

Zur GOR Konferenz mit den Digital Media Women

Für theoretische Hintergründe und fundierten Austausch bleibt im beruflichen Alltag meist keine Zeit. Wer sich mit Online-Marktforschung und Social Media-Forschung beschäftigt, findet dazu auf der GOR eine Plattform und Möglichkeiten dies zu tun. Zwei Tage diskutieren internationale Anwender und Wissenschaftler zu den Themen „Online Research Methodology and Internet Surveys“, „Applied Online Market Research“ und „Social Media Research, Social Networks and Civil Society“ und stellen ihre neuesten Forschungsergebnisse vor.

Das Programm läuft in drei parallelen Tracks

Der Track „Social Media and Civil Society“ bildet ein breites Spektrum an Social Media-Forschung ab. Es geht beispielsweise um Motivationen hinter der Social Media- und Smartphone-Nutzung und um  Motivationsprozesse durch Social Media, beispielsweise im Zusammenhang mit Crowdsourcing-Projekten. Andere Vorträge behandeln Auswirkungen der Social Media-Kommunikation auf Politische Partizipation, Wahlen, auf den Erfolg in der Markenkommunikation oder die Veränderung der Medienlandschaft.

Der Track „Methodology and Surveys“ richtet sich an Methodeninteressierte und beinhaltet Themen wie Incentives in online panels oder Interaktive Fragebogen-Gestaltung.

Der Track „Applied Research“ zeigt Beispiele angewandter Forschung. Beispielsweise aus dem Bereich E-Commerce und E-Marketing oder Wahlforschung. Hier werden auch Best-Practices vorgestellt und gekürt.

Die beiden Keynotes behandeln Zukunftsfragen: Prof. William H. Dutton, Oxford Internet Instituts der Universität Oxford  spricht über das Internet als Fünfte Gewalt und seine Gefährdung („The future of the Internet and the 5th estate: The Internet’s Gift to Democracy“). John Kearon, Gründer und CEO des Marktforschungsunternehmens Brainjuicer fordert ein schnelleres Denken im Marketing und innovativere Methoden („The Need for Faster Marketing Thinking & Slower Use of Flawed Traditional Research“).

Das gesamte Programm steht hier ausführlich online und Tickets gibt es für 120€ (Studenten) bis 490€ (Unternehmensvertreter).

Wie könnt Ihr ein Konferenz-Ticket gewinnen?

Unter allen Digital Media Women Fördermitgliedern verlosen wir am 17. Februar 2013 ein Ticket zum kostenlosen Besuch der Konferenz am 5. und 6. März. Im Gegenzug freuen wir uns, wenn ihr mächtig twittert oder hinterher über Eure Erlebnisse – gerne bei uns im Blog – berichtet, damit noch mehr neugierige Frauen und Männer erfahren können, wie es auf der GOR war.

Teilnahmebedingungen für diese Verlosung:

  • Du bist Fördermitglied (auch Jungs sind gern gesehen) [Stand: 14. Februar 2013]
  • Community-Mitgliedschaft (mixxt) ist nicht ausreichend für die Teilnahme
  • Du hast einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen mit der Info “Ich möchte zur GOR” bis zum 16. Februar 2013
  • Mitglieder des Orga-Teams der Digital Media Women sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Wenn Du es doch nicht zum Event schaffst, gib uns bitte bis spätestens 18. Februar, um 12 Uhr, Bescheid, damit wir das Ticket noch rechtzeitig weitergeben können.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Digital Media Women behalten sich vor, den Gewinn zurückzuziehen, falls organisatorische Probleme auftreten oder der Termin abgesagt wird.
  • Eventuell anfallende Reisekosten (o.ä.) trägt die Gewinnerin/der Gewinner.
  • Das Ticket ist nicht übertragbar (Gästeliste).
  • Alle Angaben ohne Gewähr.

Disclaimer: Die Autorin, Maren Heltsche, ist Mitglied des Programmkommittees der Konferenz und Verantwortliche für den Track „Social Media Research, Social Networks and Civil Society“.

Foto Teaser: DGOF/ Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung.

Maren Heltsche ist freiberufliche Analystin und Beraterin. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Erfolgsmessung und Kommunikationscontrolling. Hier ist ihr Steckenpferd Social Media Measurement und die Schaffung von Standards bei Social Media KPIs. Als DIY-Enthusiastin produziert sie privat gerne Dinge (z.B. Stricken, Drucken, Zeichnen) und lernt Ruby on Rails-Programmieren mit den fantastischen Railsgirls Berlin.


2 Kommentare

Kathrin sagt:

6. Februar 2013 um 23:51

Ich möchte zur GOR. Sehr gerne sogar 🙂

Antworten

Maren Heltsche sagt:

20. Februar 2013 um 10:48

Das Ticket für die GOR geht an Claudia Gunkel, da die eigentliche Gewinnerin aus terminlichen Gründen leider auf den Konferenzbesuch verzichten muss. Wir freuen uns auf die Berichterstattung und wünschen der Gewinnerin gute Erkenntnisse und
gutes Netzwerken auf der General Online Research Conference in Mannheim!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar