#refugeeswelcome HH: Laptops gesucht

Geschrieben von | · · · | Digital · Hamburg · Intern | Keine Kommentare zu #refugeeswelcome HH: Laptops gesucht

die Halle, Foto von Ariane GengelbachHeimweh und Sehnsucht nach der Familie und Freunden: Das hat wohl schon fast jeder gespürt, der einmal länger im Ausland war. Ganz selbstverständlich greifen wir dann zum Handy oder setzen uns ans Laptop, um mit unseren Lieben zu kommunizieren. Diese Option bleibt leider vielen Flüchtlingen vorenthalten, besonders Frauen halten sich z. B. aus mangelndem Know-how oder wegen der männlichen Dominanz zurück.

Die Digital Media Women wurden vor kurzem durch Lars Ehehalt auf ein tolles, neues Flüchtlingsprojekt des Telekommunikationsteams in den Messehallen Hamburg aufmerksam gemacht – er vernetzte uns mit Ariane Gengelbach, die für dieses Projekt zuständig ist. In der Rindermarkthalle St. Pauli entsteht ein Internetcafé für Flüchtlinge: Fester Bestandteil des Konzepts ist ein Frauentag, an dem weibliche Flüchtlinge ganz ungestört und unter Anleitung im Internet surfen, skypen und E-Mails verschicken können. Lemonaid sponsert diesen, mit Sitzmöbeln ausgestatteten Raum. Wir möchten dieses Projekt ebenfalls gerne unterstützen und sammeln deshalb funktions- und internetfähige Laptops in unserem Netzwerk!

11046682_10154424790882195_2008107607494059399_oHast auch du noch einen brauchbaren Laptop (Windows 7 oder 8), den du nicht mehr benutzt und abgeben kannst?

Update: Die Abgabe der Laptops für das Internet-Café erfolgt ab sofort direkt im gesponserten Raum von Lemonaid in der Rindermarkthalle St. Pauli, Neuer Kamp 31! Bitte klebt einen Zettel o.ä. mit dem Stichwort: „Internetcafé“ darauf. 

Wir würden uns freuen, wenn ihr diesen Post teilt und euch auch in eurem Umkreis einmal umhört.

Vielen Dank!


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar