Meet-up auf der re:publica und Ticketverlosung

Geschrieben von | · | Allgemein · Berlin · Digital · Media | 14 Kommentare zu Meet-up auf der re:publica und Ticketverlosung

#DMW Meet-up auf der re:publica powered by Audible

re:publica

Am 3. Mai gibt es wieder unser traditionelles Meet-up an der re:fill Bar auf dem Gelände der STATION im Rahmen der re:publica. Aus den Quartieren Hamburg, Köln, Rhein/Main, München und natürlich Berlin sind die #DMW vor Ort. Nutzt die Gelegenheit und vernetzt euch mit uns, werdet ein Teil von uns und tauscht euch mit uns aus.

Mit freundlicher Unterstützung von Audible laden wir euch herzlich zum Netzwerken bei dem ein oder anderen Drink ein. Bitte beachtet, dass dieses Jahr die Teilnahme an unserem Meet-up nur mit gültigem Ticket der re:publica möglich ist, da sich der Standort der re:fill Bar (Hinterhof) verändert hat.

Um 18.45 Uhr geht’s los. Wir freuen uns auf euch!

Ticketverlosung

Zusätzlich verlosen wir ein Ticket für die re:publica von 2. – 4. Mai. So kannst du gewinnen:

Teilnahmebedingungen für die Verlosung

  • Du hinterlässt bis zum 23. April, 23:59 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag und verrätst uns, auf welche Session du dich besonders freust.
  • Die Gewinnerin/der Gewinner wird am 24. April per Losverfahren ermittelt und im Anschluss über ihren/seinen Gewinn informiert.
  • Falls es sich im Verlosungszeitraum ergibt, dass du doch nicht kannst, dann gib uns bitte direkt Bescheid, damit jemand anders vom Ticket profitieren kann.
  • Eventuell anfallende Reisekosten (o. ä.) trägt die Gewinnerin/der Gewinner.

Dir gefällt die Arbeit der Digital Media Women und du bist total froh, dass wir dir eine solche tolle Verlosungschance bieten? Na, dann freuen wir uns, wenn du im Gegenzug Fördermitglied unseres Vereins wirst. Das ist schon für gerade mal 48 Euro im Jahr möglich. Auf geht’s, danke!

Audible GmbH-Logo_Web


14 Kommentare

Anett Ring sagt:

22. April 2016 um 07:48

Hallo,
ich würde mich sehr freuen bei den Sessions von Kate Stone (Printed Music), Sarah Williams (Data Engagement), Thomas Schwenke (Schleichwerbung) und Richard Sennent (Soziologie) dabei sein zu können.
An dieser Stelle auch vielen Dank für euer Engagement und die zahlreichen Infos, die man besonders in eurem Blog finden kann.
Viele Grüße, Anett

Antworten

Melanie Wollenweber sagt:

22. April 2016 um 09:58

Landwirtschaft 4.0
und
Audio erobert das mobile Netz

Antworten

Pia Kleine Wieskamp sagt:

22. April 2016 um 11:38

Vernetzung in Berlin und auf der #rp10 ist ein muss!!

Antworten

Steffi sagt:

22. April 2016 um 16:05

Also ich würde mich besonders auf die Session mit Saskia Sassen freuen! Ganz großartig wird das bestimmt!

Antworten

Moe sagt:

22. April 2016 um 16:06

Wow, das ist schwer zu sagen, aber ich habe Alexa Clay schon mal bei Year of the Goat gesehen, würde ich mir gerne noch einmal anhören!

Antworten

Yasmin Akay sagt:

22. April 2016 um 21:04

Liebe Digital Media Woman, es wäre ein Traum noch Last Minute ein Ticket zu bekommen, vor allem weil ich so gerne die folgenden zwei Panels sehen würde 1. Female Leadership: Weibliche Führung für Europa und 2. Mem-Jeopardy 🙃 Möge das Glück mit mir sein 🍀 Und danke an Euch für die schöne Aktion, Yasmib

Antworten

Susanne Blaschke sagt:

22. April 2016 um 21:47

Wie immer finde ich viele Sessions spannend…
Aus beruflicher Sicht interessiert mich alles zum Thema Video on Demand. Privat werde ich den Vortrag von Sascha Lobo (The Age of Trotzdem) besuchen, schon der Titel ist vielversprechend und nach einem Jahr re:publica-Abstinenz sind die Erwartungen groß, was Lobo zu sagen hat. Dann gibt es noch eine session mit dem spannenden Titel
„Das unmögliche Kinderbuch: Der inklusive, queere, interkulturelle ChildBookSprint“ – auch das ist ein Pflichttermin. Solche Vorträge gibt es nur auf der re:publica! Ich würde mich über ein Ticket wirklich sehr freuen. Viele Grüße!

Antworten

Axel Schoen sagt:

22. April 2016 um 22:25

Ich freue mich als Journalist auf diese Saisson: Battle of worldviews: Competition between international TV news networks

Antworten

Clara Roethe sagt:

23. April 2016 um 01:37

Ich freue mich zum Beispiel auf „OPENDADA“ – das klingt spielerisch und nerdig und ganz interessant. Ausserdem habe ich im Text dazu das Wort „autoritätsentkoppelt“ gelernt – fängt schon gut an. 🙂

Antworten

Regina sagt:

23. April 2016 um 12:53

Ich würde mich freuen, die Battle of World news Session zu besuchen 🙂

Antworten

Vera sagt:

23. April 2016 um 18:01

Liebes DMW-Team,

mich interessiert dieses Jahr insbesondere alles rund um Innovation Governance als auch (Open)Data, wie zum Beispiel: BLOCKCHAIN AND THE FUTURE OF GOVERNANCE. LET’S OVERCOME THE HYPE AND UNDERSTAND WHAT CAN BE DONE.

Danke für die Verlosung!! Vera

Antworten

Ann-Kristin sagt:

23. April 2016 um 23:52

Hallo!
Ich freue mich besonders auf die Sessions „Alte Säcke Politik – WIE WIR EINE ZUKUNFTS- STATT ANGSTDEBATTE FÜHREN KÖNNEN“ und „Sketchnotes für Anfänger“.

Viele Grüße,
Ann-Kristin

Antworten

Rahmenprogramm re:publica 2016 #rpten | Cortex digital sagt:

25. April 2016 um 07:53

[…] und natürlich aus Berlin vor Ort sind. Und gesponserte Drinks gibt es auch. Mehr infos im Blog der Digital Media Women und auf […]

Antworten

Kristin sagt:

26. April 2016 um 21:58

Nein, wie schade, die Verlosung ist schon vorbei.. Hätte mich ebenfalls z.B. auf „Das unmögliche Kinderbuch“ gefreut (studiere Verlagswirtschaft). Leider sind keine Helferposten oder Studententickets mehr frei :(.
LG

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar