Alle guten Dinge sind 5: Der Startups@Reeperbahn 2017 Pitch

Geschrieben von | · · · | Digital | Keine Kommentare zu Alle guten Dinge sind 5: Der Startups@Reeperbahn 2017 Pitch

Tatsächlich geht der Startups@Reeperbahn Pitch am 20. September in die 5. Runde. Auch diesmal wird es wieder genau so viele Finalisten geben – nämlich fünf.

 

Genau diese fünf Finalisten haben die Chance, mit ihren innovativen Ideen ganze 450 Investoren, Journalisten, Corporates und Multiplikatoren aus der deutschen Digital- und Medienbranche zu überzeugen. Und der Einsatz wird belohnt. Denn das Siegerteam kann sich nicht nur über den WELT Mediapreis freuen, sondern auch über ein Mediabudget von 10.000 Euro und den Zuschlag für die SXSW in Austin, Texas.

 

Wir von den #DMW sind ebenfalls wieder als Medienpartner dabei. Und total gespannt, was uns in Sachen Frauenpower erwartet.

Nicht nur Pitch, auch Konferenz

Klar, dass jeder mit seiner Idee gern gewinnen möchte. Aber manchmal ist eben auch dabei sein wichtig. Denn neben dem eigentlichen Pitch wird es eine Konferenz mit großartigem Programm und Speakern geben. Somit bietet sich für Teilnehmer und Publikum die Möglichkeit auf ausgiebiges Netzwerken. Alles über’s Programm der Konferenz erfahrt ihr hier.

Inzwischen Tradition: das Lovemobil

Wer nicht nur sein Netzwerk erweitern möchte, sondern vielleicht sogar noch auf der Suche nach Sponsoren ist, sollte unbedingt die Startup-Lovemobile besuchen. Bei diesen aufregenden Blind Dates treffen die Teilnehmer auf potentielle Mentoren, die zum Beispiel aus der Jury oder dem Kuratorium stammen. Wem sie allerdings am Ende tatsächlich gegenüber stehen, bleibt bis zum Schluss eine Überraschung. Und übrigens: Zu jedem Blind-Date-Termin bekommt das Startup auch ein kostenloses Ticket zum Startups@Reeperbahn Pitch am selben Abend.

Es wird gefeiert

Die Finalisten können ihren Erfolg auf dem exklusiven Aftershow-Event ordentlich feiern. Und auch zu später Stunde hat sich wohl schon die ein oder andere erfolgreiche Kooperation entwickelt.

Bewerbungsfrist: 18. August 2017

Nur noch kurze Zeit, exakt bis zum 18. August, könnt ihr die Jury für eure Ideen gewinnen. Und die ist – wie im letzten Jahr – ziemlich hochkarätig und entscheidet letztlich darüber, wer den WELT Mediapreis mit nach Hause nimmt. Mitglieder der Jury in diesem Jahr sind:

  • Dr. Brigitte Mohn (Member of the Executive Board, Bertelsmann Stiftung)
  • Mark Hoffmann (Co-Founder & CEO Gründerszene)
  • Dr. Cornel Wisskirchen (Managing Director, Deutsche Bank)
  • Christian Fuhrhop (CFO WeltN24 GmbH)
  • Christoph Schuh (Partner, Lakestar)
  • Sven Klenner (Director Sales eCommerce &  Marketing, Thalia Buch GmbH)
  • Tatjana Kiel (Managing Director, Klitschko Ventures GmbH)
  • Fridtjof Detzner (Founder, Jimdo)
  • Gina Deeble (Vice President Commerce Platforms, QVC Germany)

Das wichtigste in Kürze:

  • Schnell sein und bis zum 18. August noch bewerben
  • Das Event findet am 20. September statt
  • Am 20. September tagsüber finden wieder die Blind-Dates im Lovemobil statt

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar