Vorstandswechsel bei den #DMW: Es lebe Team YeSS!

dmw_vorstandswahl

Zum Jahreswechsel wird es auch einen Personalwechsel im Vorstand der Digital Media Women geben: Sandra Roggow tritt Ende des Jahres als 2. Vorsitzende zurück und übergibt an Sandra Stamer.

 

Die #DMW gehen mit neuer Vorstandspower ins Jahr 2022. Sandra Stamer verstärkt das Vorstandsteam als 2. Vorsitzende ab dem 1. Januar 2022. „Die #DMW halte ich für einen sehr wichtigen Verein in Deutschland, der die Themen Digitalisierung und Vielfalt clever miteinander verzahnt und vorantreibt“, erklärt sie. „Sehr bewusst richten wir den Scheinwerfer auf einen wichtigen Aspekt der Vielfalt: die Chancen, die gerade durch den Einbezug von Frauen in der Zukunft entstehen. Ich freue mich auf die Arbeit im Vorstand und auf all das, was wir im kommenden Jahr gemeinsam mit allen #DMW-Mitgliedern & Friends anpacken und verändern werden.“

 

Sandra Stamer unterstützt die #DMW bereits seit 2017. Sie war bisher Quartiersleiterin im #DMW-Quartier Bremen/Oldenburg und hat auch den #DMW Podcast mit aufgebaut. Die Dipl.-Ökonomin begleitet als selbstständige Beraterin und Projektleiterin seit vielen Jahren Digitalisierungsprojekte.

 

Sandra Roggow zieht sich aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand zurück. „Ich trete im Januar 2022 eine Festanstellung bei ThoughtWorks an. Neben dem Studium und meiner eigenen Firma ist das einfach nicht mehr zu schaffen“, begründet sie ihre Entscheidung. „Viele von euch werden sicherlich meinen Schritt verstehen, da ich es immer wieder erlebe, dass sich aktive #DMW während beruflich sehr stressiger Zeiten aus der aktiven Vereinsarbeit zurückziehen.

 

Ich freue mich, mit vielen von euch in Kontakt zu bleiben und auch das Quartier Bremen/Oldenburg besser kennen zu lernen,” das Sandra Roggow zukünftig unterstützen wird. “Aus diesem Quartier stammt auch die großartige Sandra Stamer, die zum 01.01.2022 meine Nachfolge antreten und viele meiner Hüte übernehmen wird. Ich liebe ihren Drive, ihre Struktur und ihr strategisches Vorgehen. Ich bin überzeugt, dass sie einen sehr guten Job machen wird!“

 

Samira Djidjeh, 1. Vorsitzende, und Yvonne Gabriel, Finanzvorständin, freuen sich auf das neue Jahr mit Sandra Stamer. „Ich freue mich sehr über die Wahl von Sandra Stamer als neue 2. Vorsitzende und auf die enge Zusammenarbeit mit ihr im Vorstandsteam #YeSS“, erklärt Samira. „Sandra hat sich durch ihr bisheriges Engagement seit 4 Jahren als großartige Führungsfrau und Teamplayerin gezeigt. Ob bei der Quartiersgründung und dem Aufbau der #DMW Bremen/Oldenburg oder der Projektleitung des #DMW Podcast Teams, überall hat Sandra für wichtige Strukturen und eine gute Kommunikation gesorgt.“ Auch Yvonne heißt Sandra Stamer im neuen Team YeSS herzlich willkommen. „Wir haben viele spannende neue Projekte, derer sie sich bereits mit viel Engagement annimmt – super!“

 

Gleichzeitig bedauern beide das Ausscheiden von Sandra Roggow. „Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bei Sandra Roggow für ihr Engagement im Vorstand bedanken“, sagt Samira. „Sandra hatte seit 2020 das Amt der 2. Vorsitzenden inne und hat in dieser Zeit die Entwicklung der #DMW mitgestaltet. Ich wünsche ihr viel Erfolg bei ihren neuen Herausforderungen und freue mich, dass sie uns weiterhin als aktive #DMW erhalten bleibt.“ Auch Yvonne möchte sich bedanken: „Vielen Dank, liebe Sandra Roggow, für die gemeinsamen Gespräche. Du trägst viel Geschichte der #DMW in dir und hast damit unsere Arbeit bereichert. Ich wünsche dir einen erfolgreichen Berufseinstieg und freue mich, dass du den #DMW erhalten bleibst.“

 

Ähnliche Beiträge