WordCamp, Online-Kapitäne und ein paar Lesetipps

Geschrieben von | · · · · · · | Anderswo · Digital · Hamburg · Intern | Keine Kommentare zu WordCamp, Online-Kapitäne und ein paar Lesetipps

Newsletter KW 28

Haben wir euch schon auf unser wichtiges, tolles und unbedingt verbreitenswertes Formular hingewiesen, mit dem ihr Events zum Newsletter beisteuern könnt? Ja? Gut, dann können wir ja über was anderes reden.

Dieses Interview zum Beispiel, in dem Kixka Nebraska aus dem Organisationsteam der Digital Media Women (sowie Autorin in diesem Blog) erklärt, was sie als ProfilAgentin so macht und was ein Profilbild über einen Menschen aussagen kann. Oder ein ausführliches Dossier über „Feminismus 2.0“ – sprich: im Netz – in der aktuellen Ausgabe des Magazins „Emma“. Darin sind inmitten zahlreicher Powerfrauen auch die Digital Media Women Hamburg als positives Beispiel für Vernetzung und eine sehr aktive Herangehensweise genannt.

Nicht zuletzt möchten wir kurz zurückblicken auf das Digital Media Women Meet-up, das in dieser Woche zum zweiten Mal in dieser Form stattfand. Es war erneut ein rundum gelungener Abend, und wie sich rausstellte, haben wir so viel nicht verpasst, als wir uns für den gemeinsamen Wein und damit gegen Facebooks Live-Präsentation entschieden. Ein großes Thema des Abends war erwartungsgemäß Google+, dieses neue soziale Netzwerk, über das gerade alle eine noch sehr spitze Zielgruppe sich den Mund fusselig redet und die Finger platt schreibt.

Den schönsten Kommentar zum Hype und der Selbstreferentialität, die Google+ bislang dominiert, hat der Hamburger Unternehmer und Pirat Claudius Holler in der vergangenen Woche gebracht, als er seinem Profil bei Facebook kurzzeitig dieses Bild verpasste:

Claudius Hollers kurzzeitiges Profilfoto bei Facebook. (Foto: Na, ... genau: Claudius Holler)

Claudius Hollers kurzzeitiges Profilfoto bei Facebook. (Foto: Na, ... genau: Claudius Holler)

Jetzt aber zu den Terminen der kommenden Woche und weiteren Tipps:

Termine

Mittwoch, 13. Juli, 19 Uhr: Gibt’s Gamerinnen und Gamer in unserer Leserschaft? Verteter der norddeutschen Games-Branche könnt ihr beim gamecity:Hamburg Sommertreff kennenlernen und euch geschäftlich vernetzen. Das Ganze ist allerdings sehr exklusiv, ihr müsst euch vorher für eine Einladung bewerben. Alles Weitere gibt es auf dieser Seite.

Donnerstag, 14. Juli, 8.30 Uhr: Früh aufstehen muss, wer zum Zukunftsfrühstück von Trendquest möchte. Das Thema in der Reihe „Verlage und Medien“ sind diesmal Produkte und Medienkanäle der Zukunft. Weitere Informationen gibt es hier.

Hinweise

War schon mal jemand von euch beim openDeck der onlineKapitäne, der Netzwerkveranstaltung für die Digitale Wirtschaft in Norddeutschland? Hamburg@work organisiert das Event einmal im Monat, das nächste Mal am 3. August. Weitere Informationen zu Eintritt und Anmeldung findet ihr hier.

Für zehn Euro seid ihr beim WordCamp Germany dabei, einem BarCamp für WordPress-Fans und -Interessierte in Köln am 24. September. Die Teilnahme kostet zehn Euro, weitere Informationen gibt es hier.

Die Konferenz SecTXL ’11 in Hamburg nimmt sich am 11. August von 9 bis 19 Uhr des Themas „Juristische und technische Sicherheit für die Cloud“ an. Das Ganze ist allerdings mit einem aktuellen Preis von über 150 Euro nicht gerade billig für eine eintägige Veranstaltung.

Carolin Neumann

Carolin Neumann ist Mitgründerin und Beirätin der Digital Media Women, freie Journalistin und Medienunternehmerin. Mit Jouvenir setzt sie sich für mehr Unternehmergeist im Journalismus ein und lebt diesen als Geschäftsführerin des Fintech-Branchenverlages finletter.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar