Ein 1. April ohne Pointen, aber mit vielen Event-Tipps

Geschrieben von | · · · · · · · · | Digital · Hamburg · Intern | Keine Kommentare zu Ein 1. April ohne Pointen, aber mit vielen Event-Tipps

NEWSLETTER KW 14

Heute kann man sich ja kaum entscheiden, was die Wahl des einleitenden Themas zum Newsletter angeht: Der 1. April, Ostern oder das weiterhin weihnachtliche Schneetreiben vor den geschlossenen Türen. Wir hoffen natürlich, dass ihr ein schönes Osterfest hattet und habt, schwenken aber aus Gründen des Datums heute thematisch auf den 1. April.

Fernab von persönlichen Albernheiten finde ich die Frage, ob man überhaupt eine Aprilscherz-Meldung lanciert und wie diese genau aussehen könnte, vor allem für Organisationen, Marken und Unternehmen interessant. Hier sollte sorgfältig ausgewählt werden. Durchschaubare Albernheiten kommen tendenziell wohl eher weniger an; große, zu bedeutende Falschmeldungen könnten wiederum ein Risiko für Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufweisen. Das spricht allerdings nicht gänzlich gegen Spaß am 1. April: Gedankenvoll und mit der notwendigen Professionalität inszeniert, kann ein solcher Scherz auch Themen auf die Agenda bringen, Diskussionen anstoßen oder neue/wichtige/andere Aspekte phantasievoll (und mitunter mit genau der richtigen Dosierung von Übertreibung) in Szene setzen. Ich bin jedenfalls gespannt, was da heute noch alles so an Meldungen auf uns wartet.

Was diese Woche auf jeden Fall wartet: eine ganze Reihe von Events!

TERMINE

Dienstag, 2. April, 15 Uhr: Die Kreativgesellschaf bietet ihren regelmäßig stattfindenden Beratungstag für Selbstständige und Gründer an, um Fragen und Anliegen zu grundlegenden Themen zu klären. Das Angebot ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten.

Dienstag, 2. April, 19 Uhr: Im LOKAL e.V. Konsumkulturhaus findet das Datenjournalismus und Infografik Vernetzungstreffen statt. Dabei geht es um die Frage, wie Journalisten, Illustratoren und Programmierer besser miteinander kooperieren können. Weitere Infos hier.

Mittwoch, 3. April, 9 Uhr: Digitalaffine, an Internet-Themen interessierte Gründer, Investoren und Journalisten treffen sich zum Open Coffee Club im Starbucks am Jungfernstieg. Weitere Infos gibt es bei Xing.

Mittwoch, 3. April, 19 Uhr: Das #dec0de Meet-up dreht sich dieses Mal um Design, die damit verbundenen Prozesse und die Zusammenarbeit von Designern und Entwicklern und findet bei Jimdo statt.

Mittwoch, 3. April, 19 Uhr: Im Business Club Hamburg liest Katja Kraus, jahrelang einzige Frau im Management des deutschen Profifußballs, im Rahmen von SAAL ZWEI lokal aus ihrem Buch „Macht“. Sie spricht über das Phänomen, über Erfolg und Scheitern. Der Eintrittspreis liegt bei eun Euro, weitere Infos hier.

Donnerstag, 4. April, und Samstag, 6. April: Im Rahmen des Prezi Day Europe finden Workshops zur Einführung in Prezi sowie zum Visual Writing und Storytelling statt. Wer bei unserer Verlosung ohne Glück blieb (Gratulation übrigens unseren Fördermitgliedern Svenja Teichmann und Stefan Munko zum Gewinn!), bekommt Tickets und weitere Infos über die Website.

Donnerstag, 4. April, 10 Uhr: Wie immer findet im Betahaus Hamburg das betabreakfast statt. Für fünf Euro gibt es das gemeinsame Frühstück und den Probetag zum Test-Co-Working.

Freitag, 5. April: In der Bucerius Law School findet der Prezi Day Europe statt. Die Konferenz versammelt Unternehmen und begeisterte Nutzer des Präsentationstools und bietet zahlreiche Vorträge und Workshops zu Best Practices, Nutzung und Storytelling.

Samstag, 6. April, 10 Uhr: Im Betahaus findet ein Verhandlungstraining für Gründer und Selbstständige statt, das eine solide Grundlage zur effektiven Verhandlungsführung vermitteln soll. Weitere Infos hier, Anmeldung hier.

Hinweise

Das fünfte DMW-Quartier ist in Gründung. Wer im Rhein-Main-Gebiet dabei sein will, hat bald die nächste Chance, die bisherigen Organisatorinnen kennenzulernen und seine Gedanken einzubringen!

Wer darüber hinaus den Austausch mit anderen Digital Media Women und Men sucht, sollte mal in unserer neuen Facebook-Gruppe vorbeischauen!


Wir haben was vergessen im Newsletter? Helft uns – reicht selbst Events ein!


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar