Webmontag, ein Teaser und die ersten Alternativen zur re:publica

Geschrieben von | · · · · · · | Anderswo · Digital · Hamburg · Intern | Keine Kommentare zu Webmontag, ein Teaser und die ersten Alternativen zur re:publica

Newsletter KW 18

Nicht nur wegen des Endspurts so kurz vor der re:publica, sondern weil wir euch einfach so gern haben, arbeiten wir DMW derzeit unerlässlich an Goodies für unsere Community- und Fördermitglieder, Freundinnen und Supporter. So haben wir vergangene Woche zum Beispiel einen Shop gestartet, damit ihr uns mit euch herumtragen und zum Beispiel bei der #rp13 eure Unterstützung zeigen könnt.

Macht es wie Anja und zeigt uns eure Beute mit einem Bild, wir würden uns freuen!

Und damit ohne Umschweife zu den Terminen dieser Woche:

Termine – Hamburg

Montag, 29. April, 13 Uhr: Just another Betalunch Monday – bring your own food und Lust zum Netzwerken mit den Co-Workern des Betahauses Hamburg.

Montag, 29. April, 19 Uhr: Wie gewohnt ausgebucht, aber ihr kennt ja das Prozedere… der nächste Webmontag steht an, diesmal zu Gast bei Adobe in der Großen Elbstraße und zum Thema Performance Marketing. Mehr Infos: hier.

Donnerstag, 2. Mai, 10 Uhr: Im Betahaus haben Neulinge wie immer die Chance, im Anschluss an das gemeinsame, wöchentliche Betabreakfast für fünf Euro einen Tag Co-Working auszuprobieren.

Termine – Anderswo

Dienstag, 30. April, 8.30 Uhr: In Frankfurt veranstalten unsere Partner von KongressMedia das Social Web Breakfast.

Hinweise

Für kleines Geld könnt ihr am 17. Mai „lebendiger sprechen“ lernen, zum Beispiel für euren nächsten Auftritt auf einer Konferenz. Die Kreativgesellschaft lädt dazu ein, Anmeldung bis 14. Mai hier.

Falls ihr übrigens auf Barcamp-Entzug seid – was verständlich wäre: Das SaarCamp steigt demnächst, und es sind noch einige Plätze frei.

Es soll ja genug Digitalos geben, die kommende Woche nicht den Weg nach Berlin machen für die diesjährige re:publica. Die könntet ihr zum Beispiel beim Social Web-Coffee-Club des PR Club Hamburg treffen, wo Marc Thomalla von Keeeb erklärt, wieso die PR sich besser mit Start-ups beschäftigen sollte, oder beim Open Coffee Club.

Und wo wir gerade von der re:publica sprechen: Alle, die noch kein Ticket haben, aber gerne dabei sein möchten, sei empfohlen, in den kommenden Tagen unser Blog zu beobachten. Es könnte sein, dass wir noch eine kleine Überraschung parat haben…


Wir haben was vergessen im Newsletter? Helft uns – reicht selbst Events ein!

Carolin Neumann

Carolin Neumann ist Mitgründerin und Beirätin der Digital Media Women, freie Journalistin und Medienunternehmerin. Mit Jouvenir setzt sie sich für mehr Unternehmergeist im Journalismus ein und lebt diesen als Geschäftsführerin des Fintech-Branchenverlages finletter.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar