Mit den DMW zum VOCER Innovation Day

Geschrieben von | · · · · · · · · | Digital · Hamburg | 7 Kommentare zu Mit den DMW zum VOCER Innovation Day

VOCER Innovation Day am 28. Juni in Hamburg

Grafik: VOCER

Innovation ist ein ebenso vielseitiger Begriff wie Digitalisierung, denn sie beide enthalten eine Unendlichkeit an möglichen Definitionen und Umsetzungsoptionen. Wie kreative Innovationen im Bereich des Journalismus in Deutschland wirklich aussehen, das zeigt der VOCER Innovation Day in Hamburg (28. Juni).

Bei dem eintägigen Event geht es darum zu zeigen, wie innovativ Medienmacher heute sind und dass der Blick in die USA zwar sinnvoll ist – viele Kreativideen aber auch direkt vor unserer Haustür entstehen. Nicht umsonst wird daher in die „heiligen“ Hallen des SPIEGEL eingeladen, um den innovativen Mediennachwuchs und Vertreter von Medienunternehmen, darunter auch viele Führungskräfte, zusammen bringen zu können.

In den Lightning Talks und Workshops diskutieren Medienmacher auf Augenhöhe mit den jungen Visionären: unter anderem Anita Zielina (stv. Chefredakteurin „Stern„), Alexander von Streit (designierter Chefredakteur „Krautreporter„), Katharina Borchert (Geschäftsführerin „Spiegel Online“), Profilagentin Kixka Nebraska sowie Tabea Grzeszyk (Mitgründerin hostwriter).

Innovationen hautnah erleben

Carolin Neumann (Foto: Rieka Anscheit)

Carolin Neumann (DMW-Gründerin und Geschäftsführerin des VOCER Innovation Medialab)
Foto: Rieka Anscheit

Dass hierbei Speakerinnen und Speaker engagiert wurden, die sich durch ihren medialen Pioniergeist auszeichnen, ist für die Organisatorin und DMW-Mitgründerin Carolin Neumann, die sich in ihrer Funktion als Geschäftsführerin des VOCER Innovation Medialab intensiv mit der Zukunft des Journalismus auseinandersetzt, eine Herzensangelegenheit: „Nicht zuletzt war uns angesichts des Oberthemas Innovation wichtig, dass wir auch Vordenker vor Ort haben, die wie das Team von hostwriter oder Tame-Gründer Frederik Fischer machen statt schnacken und damit bei der Konferenz andere zu Ähnlichem inspirieren können“, so Carolin im Interview mit Lousypennies.

Das Programm spiegelt dabei die Kernfragen wider, denen Journalisten (egal, ob jung oder alt) im täglichen Arbeiten ausgesetzt sind: Was müssen junge Medienmacher mitbringen? Welche Voraussetzungen müssen die Verlage hierfür schaffen? Was bedeutet eigentlich Innovation? Und nicht zuletzt: Wie kann ich damit Geld verdienen?

Ticketverlosung

Du möchtest mit dabei sein, wenn die Antworten auf diese spannenden Fragen diskutiert werden? Dann darfst du dich jetzt freuen: Wir verlosen drei Tickets für den VOCER Innovation Day am 28. Juni. Viel Glück!

…Teilnahmebedingungen für die Verlosung

  • Du hinterlässt bis zum 11. Juni 2014, 12:00 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag, der zeigt, was Innovation für dich bedeutet (Namen und eine gültige E-Mail-Adresse nicht vergessen).
  • Die Gewinnerin/der Gewinner wird am 11. Juni 2014 um 13:00 Uhr per Losverfahren ermittelt und im Anschluss über ihren/seinen Gewinn informiert.
  • Falls es sich im Verlosungszeitraum ergibt, dass du doch nicht kannst, dann gib uns bitte direkt Bescheid, damit jemand anders vom Ticket profitieren kann.
  • Eventuell anfallende Reisekosten (o. ä.) trägt die Gewinnerin/der Gewinner.

Dir gefällt die Arbeit der Digital Media Women und du bist total froh, dass wir dir eine solche tolle Verlosungschance bieten? Na, dann freuen wir uns, denn du im Gegenzug Fördermitglied unseres Vereins wirst. Das ist schon für gerade mal 24 Euro im Jahr möglich. Auf geht’s, danke!

Update Gewinner

Herzlichen Glükwunsch, Laura, Christina und Arne! Die Glücksfee hatte ein feines Händchen – ihr seid dabei 🙂

Vocer Innovation Day Gewinnerziehung

Foto: Anja Greszik

 


7 Kommentare

Avatar

Arne Henkes sagt:

6. Juni 2014 um 17:10

Innovation bedeutet für mich, nicht stehen zu bleiben, Neues zu entdecken, Neues zu erschaffen. Oder wie es mein Geschichtslehrer früher treffend formulierte: „Wer den Zeitgeist heiratet, wird bald Witwer“

Antworten
Avatar

Laura Albus sagt:

10. Juni 2014 um 01:17

Innovation ist Ehrlichkeit. Wer innovativ handelt, der glaubt an sich und sein Ziel mit aufrichtiger Ehrlichkeit. Im Vordergrund steht bei einer Innovation nicht der Gedanke an das große Geld, sondern die Verbesserung.
Im Journalismus ist derzeit viel von Innovation die Rede. Sie würde gebraucht, um den Journalismus wieder attraktiver zu machen. Aber wenn man sie unbedingt braucht, die Innovation, die zündende Idee, kommt sie selten. Unter Zwang lässt es sich nicht frei denken. Eine Innovation entsteht mit einem Gedanken, der langsam zu einem umsetzbaren Plan heranreift und plötzlich ist sie da: Die Innovation. Sie wird kommen. Lasst uns nur frei denken und übereilt nichts!

Antworten
Avatar

Christina Kuhrcke sagt:

10. Juni 2014 um 10:43

Für mich bedeutet Innovation, eine kreative Idee aus der Gedankenwelt in die Wirklichkeit zu holen – immer mit dem Ziel, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Antworten
Avatar

Tim Kuhrcke sagt:

10. Juni 2014 um 11:12

Innovation bedeutet für mich vor allen Dingen Mut, etwas wirklich Neues zu wagen. Bei Ideen gilt: Ein wildes Pferd kann man zureiten, ein totes Pferd aber nicht wiederbeleben.

Antworten
Avatar

Mareice sagt:

10. Juni 2014 um 21:44

Wirklich gute Innovationen machen Menschen im ersten Moment sprachlos, dann entlocken sie ihnen ein „Aaaahhh!“ und am Ende will niemand mehr ohne sie leben.

Antworten
Avatar

Susanne Krüger sagt:

11. Juni 2014 um 09:20

Als Bummler zwischen den Welten offline und online sehe ich täglich die noch immer vorhandene Trennung.

Die für mich wichtigste Innovation für dieses Thema ist, eine Sprache zu finden, die beide Seiten verstehen. Als Anbieter und als Konsument. Mit der verständlich wird, welche Konsequenz persönliches Handeln auslöst – und Wege beschreibt, wie es positiv für alle sein kann.

Journalismus als sachliche Basis der Verbreitung ist für mich der Schlüssel im Schloss, der die Tür dazu öffnet.

Antworten

vocer. innovation day 2014 | Laura Albus sagt:

27. Juni 2014 um 17:51

[…] und übereilt nichts! (Hier könnt ihr meinen Kommentar mit den weiteren Beiträgen vergleichen: //www.digitalmediawomen.de/2014/06/06/mit-den-dmw-zum-vocer-innovation-day […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar