Conference Predawn – Digital Media Women und das Reeperbahn Festival laden ein

Geschrieben von | · · · · · · · | Digital · FEATURED · Hamburg | 1 Kommentar zu Conference Predawn – Digital Media Women und das Reeperbahn Festival laden ein


Am Mittwoch, den 17. September 2014, um 20.30 Uhr laden die Digital Media Women und das Reeperbahn Festival zum Conference Predawn auf der Reeperbahn ein.

Das erwartet euch:

  • Einlass ab 20:30 Uhr, nach der offiziellen Eröffnung des Festivals
  • ab 20.45 Uhr – Lightning Talks von Claire England, Amelia Showalter und Geraldine de Bastion
  • Durch den Abend führt uns Alyssa Jade McDonald-Bärtl
  • ab 21.30 Uhr – Free Drinks in der Reeperbahn Festival Lounge (so lange der Vorrat reicht)

Wir freuen uns ganz besonders über die Unterstützung von EY ♥

Und dies sind unsere wunderbaren Speakerinnen 

 

Claire England

claireengland_1370542469_09

Claire England (Foto: privat)

Claire England war Geschäftsführerin des Accelerators Tech Ranch in Austin und ist eine Start-up-Enthusiastin, die mit ihrem Know-how bereits diverse Programme für Start-ups in Austin und weltweit geleitet und umgesetzt hat. Für Tech Ranch setzte sie das das größte Event der Geschichte in Zusammenarbeit mit Start-up-Playern aus Seoul, Korea um. Parallel dazu beriet Claire die SXSW Interactive zu Start-up-Fragen und entwickelte neue Programme und Angebote für internationale Start-ups. Zuvor fungierte sie als Geschäftsführerin der RISE-Konferenz, welche unter ihrer Führung von Forbes zur “Must-Attend 2013 Conference for Entrepreneurs” ernannt wurde und durch Partner wie Dell und American Airlines den Impact mehr als verdoppelt konnte.
Claire engagiert sich ehrenamtlich für Startup America und ist Gründungsmitglied des „Austin Global Shakers Hub“ des World Economic Forum. 2013 erhielt sie den „Profiles in Power – Women of Influence Finalist Award“ vom Austin Business Journal. Die gebürtige Texanerin hat einen Abschluss mit cum laude an der Universität von Texas State erworben.

 

Amelia Showalter

Amelia-Showalter

Amelia Showalter (Foto: privat)

Amelia Showalter war als Director of Digital Analytics in der Wahl-Kampagne von Barack Obama in 2012 engagiert. Sie leitete das innovative Digital-Analytics-Team, das Hunderte von Experimenten für die Präsidentschaftskampagne entwickelt hat. Ihre Aktivitäten von einem Langzeit-Experiment zur idealen E-Mail-Frequenz bishin zu Kurzzeit-Tests zur optischen Verbesserung der Digital-Kampagne haben zu einem Umsatzplus von mehreren Millionen Dollar geführt. Ferner hat Amelia in Obamas Kampagne für erhöhte Standards in der Datenqualität und der statistischen Validierung gesorgt. Nach den Wahlen in 2012 wurde sie von der „Bloomberg BusinessWeek“ als “Most Eligible Hires in Techdom” geehrt.

Vorher hat Amelia als politische Beraterin strategische Analysen und Micro-Targeting-Modelle für unterschiedliche politische Kampagnen und Organisationen geliefert. Geboren in Olympia, Washington, hat sie an der Harvard University ihren Bachelor-Abschuss mit Auszeichnung und später an Harvards Kennedy School of Government einen Master in Public Policy absolviert. Heute ist Amelia weiterhin als freiberufliche Beraterin tätig.

 

Geraldine de Bastion

32c1a3b

Geraldine de Bastion (Foto: privat)

Geraldine de Bastion ist Politologin und internationale Politikberaterin. Sie berät öffentliche Institutionen, NGOs und Unternehmen über den strategischen Einsatz von digitalen Technologien und neuen Medien in der politischen Kommunikation und zu neuen Geschäftsmodellen. Geraldine ist Gesellschafterin der Konnektiv GbR und als freie Kuratorin und Moderatorin für die re:publica, Europas größter Konferenz zum Thema Internet und Gesellschaft, und für weitere internationale Veranstaltungen tätig. Mit BloggerInnen und AktivistInnen arbeitet sie außerdem über Internet- und Medienfreiheit und engagiert sich ehrenamtlich in den Vereinen Digitale Gesellschaft e.V. und ICE Bauhaus.

 

 

Alyssa Jade McDonald-Bärtl

Alyssa Jade McDonald-Baertl

Alyssa Jade McDonald-Baertl (Foto: Caro Hoene)

Alyssa Jade McDonald-Bärtl ist Social Entrepreneur der dritten Generation. Ihr Weg zu einer Unternehmerin, die gesellschaftlichen Wandel aktiv vorantreibt, war lang und steinig. In den ersten zehn Berufsjahren arbeitete sie in unterschiedlichen Großunternehmen mit dem Ziel der Gewinnmaximierung. Doch ein Magentumor brachte Alyssa dazu, ihr Leben umzukrempeln und etwas Neues zu beginnen. Mit der Gründung eines sozial nachhaltigen Unternehmens in Ecuador verfolgt sie das Ziel, das Wissen über Schokolade neu zu definieren. Ihr haben wir die Single Bean Virgin Chocolate zu verdanken: Köche und Feinschmecker zwischen Europa und den Golfstaaten bezeichnen sie als die „reinste Schokolade der Welt“. Etwa 450 Familien bauen die seltene Arriba-Nacionale-Kakaopflanze auf zwei nachhaltigen Plantagen an und pflücken sie anschließend vorsichtig per Hand. Heute setzt sich Alyssa von der Arabischen Halbinsel bis nach Lateinamerika für verbesserte Standards in der Herstellung von Nahrungsmitteln ein. Mit Herzblut bestärkt sie Menschen darin, andere Menschen zu befähigen, selbst einen Unterschied zu machen anstatt darauf zu warten, dass jemand anderes etwas tut. Sie unterstützt Menschen dabei, selbst Einfluss zu nehmen und die Dinge nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten. Alyssa hält regelmäßig Reden und Vorträge über gesellschaftliche Verantwortung auf Veranstaltungen vom Nahen Osten über Indien bis nach Europa. Darüber hinaus steht Alyssa hinter Labadoo.org in München. Die Organisation sammelt gebrauchte Laptops, stattet sie mit Lernsoftware aus und verschickt sie anschließend an Farmen und Schulen in aller Welt. Alyssa lebt irgendwo zwischen dem Indischen Ozean, dem Atlantik und dem Pazifik.

 

DETAILS ZUM THEMENABEND

Was: #dmwHH-Themenabend:  „Conference Predawn Reeperbahn Festival“
Wann: Mittwoch, 17. September 2014, 20.45 bis 23.00 Uhr
Wo: Reeperbahn Festival Lounge (Arcotel Onyx Lobby), Reeperbahn 1

Anmeldung: Ihr könnt euch über mixxt oder Facebook anmelden. Ein Festival Badge ist für dieses Event nicht  nötig.

Fotos: Foto- und Videoaufnahmen, die während des Events entstehen, werden von uns veröffentlicht. Als Gast der Veranstaltung akzeptierst du die Veröffentlichung.

Sprache: Englisch


Du bist noch nicht Teil der DMW-Community? Dann werde kostenlos Mitglied – du musst dafür lediglich erklären, was dich zur Digital Media Woman (oder zum DMW-Sympathisanten) macht. In unserer Mixxt-Community findest du die geballte Kompetenz von mehr als 1.000 Frauen und Männern aus ganz Deutschland.


Ein Kommentar

Digital Media Women » Dein Pitch – Deine Chance: Startups@Reeperbahn in Hamburg sagt:

10. August 2016 um 15:00

[…] Investoren und Startup-Interessierte statt. Bereits 2014 konnten einige #DMWs Claire England beim Conference Predawnder kennengelernen. Mittlerweile leitet Claire das erfolgreichste amerikanische Angel Netzwerk und […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar