Mehr net(t)working: Hamburg lädt zum Meet-up am 14. Januar

DMWMeet-up
Moin liebe Hamburgerinnen und Hamburger!

Besser, schöner, spannender. Ja, so soll das neue Jahr werden. Wir fangen mit dem herzlichsten aller guten Vorhaben an: mehr net(t)working.

Wir freuen uns daher darauf, euch beim ersten Meet-up 2015 am Mittwoch, den 14.01. im Osterdeich in Eimsbüttel zu treffen und mit euch über gute digitale Vorsätze zu sprechen:

> Wird das neue Jahr mehr on- oder mehr offline?
> Wie gestaltet ihr eure Arbeit und den Alltag, ohne dabei die Balance zu verlieren?
> Und welche tollen Ideen können wir als Digital Media Women in Hamburg für und vor allem _mit_ euch 2015 auf die Beine stellen?

Natürlich sind wie immer digitale Damen und herumklickende Herren eingeladen – ebenso alle, die uns gerne einmal kennenlernen wollen. Kommt vorbei, wir beißen nicht – und wenn, dann nur in die leckeren Cupcakes und Abendbrote, die man bestellen kann. Das wird schön! 🙂

Wir freuen uns auf eure Anmeldung bei Facebook, damit wir genügend Tische für ein nettes Beisammensein reservieren können.

Details

Was: #dmwhh-Meet-up im “Osterdeich”
Wann: Mittwoch, 14. Januar 2015, ab 19:00 Uhr
Anmeldung: über unser Facebook-Event
Wo: Osterdeich, Müggenkampstraße 35, 20257 Hamburg (gut zu erreichen über U2/Lutterothstraße oder Buslinie M4/Sartoriusstraße)
Sonstiges: Die Anmeldung ist kostenlos. Eine DMW-Mitgliedschaft ist nicht notwendig.

P.S.: Wir sind immer dankbar für eure Unterstützung – sowohl in inhaltlicher, organisatorischer oder finanzieller Hinsicht. Wer wie wir von unserer Idee und Anliegen überzeugt ist, kann sich hier über die Fördermöglichkeiten informieren.

Ähnliche Beiträge

Allgemein

Recap: re:publica 24

Es war wieder soweit: Die #re:publica hatte ihre Tore geöffnet und all jene eingeladen, die die Zukunft aktiv mitgestalten wollen oder sich über aktuelle Entwicklungen informieren möchten. Die Veranstaltung ist eine vielfältige Mischung aus Medien, Journalismus, Politik, Bildung und kreativen Technologien. Hier trifft sich, wer etwas zu sagen hat und die Welt von morgen mitkreiert. 

Weiterlesen »