#dmwHH Themenabend im April: Arbeit neu erfinden

Geschrieben von | · · · · · · · · · · · · · | Digital · Hamburg | 3 Kommentare zu #dmwHH Themenabend im April: Arbeit neu erfinden

Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? Dieser Frage widmen wir uns bei unserem nächsten Themenabend in Hamburg am 20. April im prizeotel unter dem Motto: „Arbeit neu erfinden – agil, digital, banal?“

prizeotel Hamburg-City - design by Karim Rashid Inc.; Photo by Eric Laignel

prizeotel Hamburg-City – design by Karim Rashid Inc.; Photo by Eric Laignel

Eine neue Generation von Arbeitnehmern wünscht sich sinnvolle Tätigkeiten, ein angenehmes Arbeitsumfeld, einen kooperativen Führungsstil und eine gute Work-Life-Balance. Immer mehr Gründer und Arbeitnehmer implementieren agile und kollaborative Prozesse und setzen auf Transparenz, in Finanzfragen genauso wie bei Führungsentscheidungen. Viele dieser Schlagwörter der neuen Arbeitswelt haben wir so oft gehört, dass sie bereits banal wirken. Die Umsetzung im Alltag ist jedoch alles andere als das. Dennoch versuchen klassische Unternehmen, all die neuen Impulse aufzunehmen, die Innovationsgeist, Engagement und Produktivität erhöhen. Andererseits möchten sie ihre Traditionen behalten und kämpfen mit den neuen Anforderungen.

Diese und andere Aspekte des neuen Arbeitens diskutieren wir mit folgenden Gästen:

  • Martina Pickhardt, bekannt auf Twitter als @pickihh, die hauptsächlich deshalb bei Microsoft angeheuert hat, weil ihre Vorstellung vom Mitarbeiter-Dasein respektiert wurde
  • Sven Franke, Mitinitiator des Films “Augenhöhe”, berät Unternehmen und Organisationen bei der Ein- und Durchführung von Partizipation

Christiane Brandes-Visbek und Kathrin Kaufmann aus dem Hamburger Quartier führen durch den Abend und moderieren die Diskussion.

Im Anschluss an die Diskussionsrunde besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch das Designhotel teilzunehmen. Wir freuen uns auf euer Kommen und eine spannende Diskussion!

DETAILS ZUM THEMENABEND

Was: Diskussion zum Thema „Arbeit neu erfinden“ mit Anna Riesner, Martina Pickhardt und Sven Franke, Themenabend der #DMW Hamburg
Wann: Montag, 20. April 2015, 19 Uhr
Wo: prizeotel Hamburg-City, Högerdamm 28
Anreise: Bus M3, Haltestelle Lippeltstraße genau vor der Tür; U1 Steinstraße: ca. 8 Minuten zu Fuß, vom Ausgang Richtung „Mehr! Theater“ gehen; per Auto: begrenzte Parkplätze sind vorhanden
Anmeldung: Ihr könnt auch auf Facebook für das Event anmelden.
Sonstiges: Die Anmeldung ist kostenlos. Wie immer sind auch Männer herzlich willkommen.

P.S.: Wir sind immer dankbar für eure Unterstützung – sowohl in inhaltlicher, organisatorischer oder finanzieller Hinsicht. Wer wie wir von unserer Idee und unserem Anliegen überzeugt ist, kann sich hier über die Fördermöglichkeiten informieren.

ed_logo_
Die Veranstaltung wird unterstützt vom prizeotel, das uns kostenlos seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellen und der Agentur elbdudler, die uns die Getränke vor Ort sponsert. Herzlichen Dank!


3 Kommentare

Avatar

Charlotte Jammeh sagt:

7. April 2015 um 10:42

Ich würde mich gerne für den 20.4. anmelden, bin baer nicht auf Facebook..

Geht das auch hier?

Würde mich sehr freuen, und würde evt. noch 1-2 weitere Interessierte mitbringen, wenn möglich

Herzlichen Gruß

Charlotte Jammeh

Antworten
Avatar

Kathrin Kaufmann sagt:

13. April 2015 um 21:19

Hallo Charlotte,

vielen Dank für dein Interesse. Natürlich wollen wir niemanden ausschließen, weil er nicht auf Facebook ist. Deine Anmeldung + 2 ist hiermit registriert.

Wir freuen uns.

Antworten

Digital Media Women » Rückblick zum #dmwHH-Themenabend: Arbeit neu erfinden – agil, digital, banal? sagt:

28. April 2015 um 13:00

[…] wenn Catharina nicht beim Themenabend am 20. April in Hamburg anwesend war, habe ich mich dafür entschieden, diesen Absatz aus ihrem Buch zu zitieren. Denn er […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar