#DMW Themenabend in Wiesbaden: "Der Geist ist WLAN, das Fleisch ist analog – Beschwerden des digitalen Alltags"

Geschrieben von | · · | RheinMain | 1 Kommentar zu #DMW Themenabend in Wiesbaden: "Der Geist ist WLAN, das Fleisch ist analog – Beschwerden des digitalen Alltags"

Angestrengte Augen, Kopfschmerzen, Mouse-Arm, SMS-Daumen: Während unser Geist unendliche Weiten durchstreift, bringt unsere digitale Welt einige ganz reale körperliche Einschränkungen mit sich.

Was geschieht mit unserem Körper durch das stundenlange Sitzen am PC, durch das zwischendurch „Schnell-mal-was-twittern“, durch das ständige online sein? In unserem ersten #DMW Themenabend im Quartier Rhein-Main begeben wir uns an die Schnittstelle zwischen digitalem Alltag und unserer analogen Körperlichkeit.

Edith Wittkamp ist Personal Trainerin, Pilates Instructor und Pilates Lehrerin (Matte und Gerät). Sie verfügt über verschiedene zusätzliche Zertifikate im Bereich Hatha Yoga, Rückengymnastik, MindBody und Herz-Kreis-Lauf. Viele ihrer Klienten kommen mit körperlichen Beschwerden zu ihr, die durch unsere digitale Welt verursacht werden. Gemeinsam mit den Menschen findet sie heraus, was für den jeweiligen Klienten die besten Übungen und Maßnahmen sind.

In ihrem Mitmach-Vortrag erklärt Edith Wittkamp die kleine Landkarte des Körpers und zeigt, wie alles ineinander greift. Sie erklärt, wie die Körperhaltung, die wir beim Schreiben mit dem PC, beim Tippen auf dem Smartphone oder beim Surfen im Internet einnehmen, unsere Atmung beeinflusst und so auf unser Energie- und Stresslevel wirkt. Außerdem beweist sie, dass es einige einfache Möglichkeiten und Übungen gibt, um unserem Körper einen Ausgleich zu unserer digitalen Arbeit zu geben.

Das heißt nicht, sich einfach einen besseren Bürostuhl zu kaufen. Edith Wittkamp kaut auch nicht die klassischen Rückenübungen vor, die wir alle kennen – und die wenigsten von uns machen. Edith Wittkamp geht es darum, wieder ein neues Bewusstsein für unseren Körper zu gewinnen und für sich selbst zu spüren, was einem gut tut.

An unserem Themenabend gibt es also nicht die vertrauten Tipps – Edith Wittkamp hat andere. Welche, das erfahrt ihr am 16. Juni, 19 Uhr, im Heimathafen in Wiesbaden. Klar, ein Vortrag über unseren Körper geht nicht ohne Bewegung. Freut euch also auf einen lebendigen Abend, bei dem nicht nur auf den Stühlen sitzt. Der Vortrag wird etwa eine Stunde dauern. Anschließend gibt es natürlich die Gelegenheit sich auszutauschen, zu netzwerken und zu plauschen.

Wann: Dienstag, 16. Juni 2015, ab 19 Uhr
Wo: heimathafen Wiesbaden {Coworking Space & Café} , Karlstraße 22 (Ecke Adelheidstraße), 65185 Wiesbaden
Vortragsdauer: ca. 1,5 Stunden, anschließend freuen wir uns auf einen netten Austausch mit euch.

Wir freuen uns, wenn ihr euch hier bei Eventbrite anmeldet, da wir nur begrenzte Plätze haben. Kommt vorbei – wir freuen uns!

 


Ein Kommentar

Digital Media Women » Rückblick: Themenabend in Wiesbaden #5JahreDMW sagt:

23. Juni 2015 um 11:00

[…] dem Motto „Der Geist ist WLAN, das Fleisch ist analog – Beschwerden des digitalen Alltags“ stand ab 19 Uhr unsere Referentin Edith Wittkamp vor einem prall gefüllten Saal im […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar