Ticket(s) gewinnen und Superheldin werden!

Geschrieben von | · · · · | Anderswo · Berlin · Hamburg | 55 Kommentare zu Ticket(s) gewinnen und Superheldin werden!

Ein Transparenz-Hinweis zu Beginn: Ich war „Test-Heldin“ für das Programm, das ich euch gleich empfehle. Mit den Erfindern – meiner #DMW-Mitgründerin Inken Arntzen und unserem einst ersten männlichen Mitglied Jörn-Hendrik Ast – bin ich seit Jahren befreundet. Und für meine Teilnahme am ersten Superhelden Training habe ich Rabatt bekommen. Dass ich den Workshop trotzdem differenziert betrachte, könnt ihr mir glauben, müsst ihr aber nicht. 😉

So wirst du Superheldin

Bild: Superhelden Training

Superhelden Training in Hamburg und Berlin

Worum es geht: Das Superhelden Training ist eine Workshop-Reihe, die den Teilnehmern verspricht, dass sie ihre beruflichen Superkräfte entdecken. An drei aufeinander folgenden Samstagen soll man erkennen, wie man wirklich arbeiten will, was einem wichtig ist – und wie man sein Arbeitsleben anpassen möchte, um dorthin zu gelangen. Nach Hause geht man nicht nur mit einem Zertifikat, das der genaue Superhelden-Typ ziert, der man der Typologie der Macher zufolge ist. Vor allem haben die Teilnehmer einen konkreten Plan entwickelt, wie sie die nächsten Schritte angehen, um das Gelernte umzusetzen und seine Ziele zu verfolgen.

Wieso ich das Superhelden Training mitgemacht habe: Nach einer beruflichen Veränderung zum Jahreswechsel wollte ich unbedingt herausfinden, wohin der weitere Weg mich führt. Zu dem Zeitpunkt fast 30, hatte sich mein bisheriges Berufsleben immer so ergeben und ich hatte das Gefühl, zwar viele Chancen gehabt und ergriffen zu haben, aber doch nicht so zu arbeiten, wie ich es wirklich wollte. Ein Gefühl, dass ich bei vielen in meinem Alter (und auch darüber hinaus) beobachte. Wir können die Kategorisierung hassen, aber an all den Artikeln zur „Generation Y“ ist eben doch ein Funken Wahrheit: Auch ich such(t)e nach Erfüllung, nach Unabhängigkeit und ein bisschen so was wie einer Erleuchtung.

Wie ich mich beim Superhelden Training gefühlt habe: Die Erleuchtung ließ ein wenig auf sich warten. Schon vor dem Workshop gab es Hausaufgaben, die anderen Teilnehmer und ich sollten ziemlich tief buddeln, um im ersten Schritt herauszufinden, welche Tätigkeiten uns wirklich Freude bereiten. Am Anfang war ich deswegen vor allem irritiert und unsicher, aber sicher nicht die Superheldin, die man mir zu sein bescheinigte.

Doch: Nach den ersten Aufwärmstunden verwandelte sich der Workshop in das Beste, was ich hätte tun können. Nicht nur, aber auch weil ich eine großartige Co-Heldin gefunden hatte, mit der ich die Brainstormings und Gespräche im Zweierteam bestritt. Wir haben uns gegenseitig inspiriert und unterstützt, auch über das Superhelden Training hinaus. Zugegeben: So ein Glück muss frau auch erst mal haben, aber wenn’s klappt, dann ist das Ergebnis ziemlich toll!

Was da genau passiert: Das Superhelden Training bestand vor allem aus Reden, ganz viel Reden: Mit meinem Superhelden Buddy, mit der Gruppe, mit den Trainern, mit Freunden und Familie im Rahmen von Wochenaufgaben. Ihr solltet Zeit mitbringen in den drei Wochen, um das Angebot voll ausschöpfen zu können. Eure Trainer haben die tolle Fähigkeit, Dinge aus euch rauszukitzeln und einzuordnen – und auch einfach, zuzuhören, bis ihr selbst auf die Lösung kommt. Und ein riesiges Plus ist die Diversität der Gruppe, die man so selten hat und die zu besonders spannenden Erleuchtungen führen kann.

Carolin Neumann und Friederike Von Dem Bussche-Hünnefeld (Foto: Inken Arntzen)

Mit meinem „Superhelden Buddy“ Friederike Von Dem Bussche-Hünnefeld (Foto: Inken Arntzen)

Was ich vom Superhelden Training mitgenommen habe: Ich wurde gepusht, meine unternehmerische Seite zu entwickeln und habe damit genau das bekommen, was ich mir erhofft hatte. Gleichzeitig habe ich viele andere Arbeitsmodelle und -menschen kennengelernt, was für mich die Selbstreflexion in den Monaten seit meinem Training tatsächlich etwas erleichtert hat, glaube ich.

Was ihr sonst noch wissen müsst: Ihr müsst bereit sein, euch mit euch selbst zu beschäftigen und euch auf die Situation einlassen können. Eure Trainer sind sehr offenherzig und können auch schwierige Gruppen einfangen, da müsst ihr euch meiner Meinung nach keine Sorgen machen. Aber das Superhelden Training ist kein Spaziergang, es wird durchaus anstrengend – aber lohnt sich!

Verlosung

Wer sich selbst ein Bild machen will, hat noch zwei Mal in diesem Jahr die Chance. die nächste Chance.

Berlin: 25. Juli, 1. und 8. August / Hamburg: 12., 19. und 26. September

Die Digital Media Women verlosen für jede Stadt jeweils ein Ticket im Wert von 300,- Euro unter folgenden Bedingungen.

Diese Verlosung ist beendet. Die Gewinnerinnen sind: Jasmin Schöniger (Berlin) und Christiene Hock (Hamburg). Herzlichen Glückwunsch und guten Flug, hihi.

Gewinnerinnen der #DMW-Verlosung fürs Superhelden Training

Per Zufallsgenerator ausgelost und für euch hübsch gemacht

Teilnahmebedingungen für die Verlosung

  • Du hinterlässt bis zum 15. Juli 2015 um 20:00 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag mit dem Hinweis, dass du am Superhelden Training teilnehmen möchtest – inklusive deinem Namen, einer gültiger E-Mail-Adresse und ob du in Berlin oder Hamburg teilnehmen willst.
  • Wer diese Kriterien nicht beachtet, kann in der Auslosung nicht berücksichtigt werden.
  • Wir losen am 16. Juli aus und informieren die Gewinner/innen im Anschluss!
  • Falls es sich im Verlosungszeitraum ergibt, dass du doch nicht kannst, dann gib uns bitte direkt Bescheid, damit jemand anderes vom Ticket profitieren kann.
  • Eventuell anfallende Reisekosten (o. ä.) sind im Gewinn nicht mit inbegriffen.

Dir gefällt die Arbeit der Digital Media Women und du bist froh, dass wir dich regelmäßig auf spannende Veranstaltungen aufmerksam machen und Tickets verlosen? Dann freuen wir uns, wenn du im Gegenzug Fördermitglied unseres Vereins wirst. Auf geht’s, danke!

Carolin Neumann ist freie Journalistin und Innovationsschürferin. Sie hat das Vocer Innovation Medialab aufgebaut, das Stipendien an experimentierfreudige Medienmacher vergibt, holte als Eventkuratorin junge Talente zur Reeperbahn Festival Conference und setzt sich als freie Autorin, Dozentin, Rednerin und Veranstalterin dafür ein, dass Journalistinnen und Journalisten mit kreativen Ideen und Sturkopf eine Zukunft haben. Dass gerade in Hamburg noch mehr journalistische Innovation schlummert, will sie mit den Jouvenir-Meet-ups beweisen.

55 Kommentare

Sabrina Person sagt:

8. Juli 2015 um 09:57

Arg gerne möchte ich Berliner-Superheldin werden!

Tereza Iofciu sagt:

8. Juli 2015 um 10:00

ich wurde gerne mitmachen! In Hamburg, Oder Berlin 😀

Amely Bey sagt:

8. Juli 2015 um 10:00

Superkräfte sind bekanntlich oft erst verborgen. Gerne lasse ich mir beim Entdecken meiner Super-Skills im Berliner Workshop helfen.

Barbara Hallama sagt:

8. Juli 2015 um 10:05

Ich würde mich sehr über ein Ticket freuen. Mein nächstes Lebens-Kapitel hat grade begonnen und es heisst: How to find a new Job/Project within 2 weeks when you are 50.

Laura Beyer sagt:

8. Juli 2015 um 10:09

Hallo, mein Name ist Laura, ich komme aus Berlin und möchte gerne am Superhelden Training teilnehmen! Tolle Aktion 🙂

Kristin Steppeling sagt:

8. Juli 2015 um 10:27

Als bekennendes Superheldenfangirl erkenne ich die Superkräfte anderer ziemlich schnell. Meine eigenen leider nicht so. Deshalb wäre es klasse, wenn ihr mir helft, sie im Superhelden Training zu entdecken. Am liebsten würde ich in Hamburg teilnehmen. Liebe Grüße, Kristin

Gabi Garmsen sagt:

8. Juli 2015 um 10:29

Nochmal durchstarten als Superheldin! Auch wenn frau schon längst über 30 ist. 🙂 Gerne möchte ich in Hamburg teilnehmen.

Silke Plagge sagt:

8. Juli 2015 um 10:43

Ihr Lieben,
gerade gestern sagte mein Tochter, dass ich „Super-Mama“ bin. Aber ein Superheldin? Welche verborgenen Kräfte habe ich, was kann ich mobilisieren? Finde ich das Kryptonite in meinem Leben? Fragen über Fragen. Ich würde den Workshop in Hamburg wahnsinnig gern mitmachen. Eine neues Projekt ist noch ganz jung, ich muss beruflich und privat wichtige Weichen stellen. Und mit Superheldinnen-Power ginge das Stahl biegen so viel leichter. Also bitte, bitte meinen Namen mit ins Lostöpchen werfen! DANKE! Alles Liebe, Silke

Jasmin Schöniger sagt:

8. Juli 2015 um 10:53

Ich bin eine Superheldin, habe aber meine Kräfte noch nicht entdeckt. Außer meine Neugierde. Ich freue mich in Berlin ein Training zu absolvieren.

Elisabeth Rank sagt:

8. Juli 2015 um 10:55

Ich interessiere mich sehr für ein Ticket des Workshops in Berlin!

Simone Dogu sagt:

8. Juli 2015 um 10:59

Tolle Aktion von Euch! Gerne würde ich in Berlin daran teilnehmen 🙂

Yvonne Fritz sagt:

8. Juli 2015 um 11:03

Hallo, mein Name ist Yvonne und ich bin ganz begeistert von eurem Superhelden-Programm und würd mich freuen ein Ticket zu Gewinnen und in Hamburg teilnehmen zu können. Klasse Aktion!

Celsy Dehnert sagt:

8. Juli 2015 um 11:05

Ich möchte sooo gern am Superheldinnen-Training teilnehmen, um endlich herauszufinden, wie genau ich meine PS endlich auf die Straße kriege. Ich hab es satt, einfach immer irgendwelche Jobs anzunehmen, nur weil sie gut bezahlt werden und dann nach ein paar Monaten doch wieder ernüchtert und enttäuscht zu sein…
Ich möchte gern am Training in Hamburg teilnehmen. 🙂

Merret Thomsen sagt:

8. Juli 2015 um 11:07

Whoooooop. Ich würde super gerne mitmachen. 🙂

Taalke Renken sagt:

8. Juli 2015 um 11:30

Hi Merret,
verrätst du uns auch noch die Stadt in der du teilnehmen wollen würdest?

Katrin Luber sagt:

8. Juli 2015 um 11:24

Wecke die Superkräfte in Berlin in mir. (Stadt beim ersten Mal vergessen) 😀

Laura Berg sagt:

8. Juli 2015 um 11:31

Ich würde auch gerne zur Superheldin werden egal in welcher Stadt!

Sandra sagt:

8. Juli 2015 um 11:43

Für meine berufliche Neuorientierung und Anfang wäre das der perfekte Start. #Berlin

Lina sagt:

8. Juli 2015 um 12:14

Zu gern würde ich meine Superheldinnenkräfte entdecken – am liebsten in Hamburg!

Valerie sagt:

8. Juli 2015 um 12:45

Ich möchte auch ein Superheld sein!!
Direkt in Berlin 🙂

PS: Ich träume seit Wochen nachts davon meine Superkräfte zu benutzen… das muss ein Zeichen sein 😉

Julia Bothe sagt:

8. Juli 2015 um 13:04

Superheldin in Hamburg! Das wär ein Träumchen!

Rike sagt:

8. Juli 2015 um 13:08

Ein solcher Push Richtung Superheldin wäre im Moment genau das richtige für mich! Über eine Teilnahme in Hamburg würde ich mich auf jeden Fall superheldisch freuen

Stefanie sagt:

8. Juli 2015 um 13:21

Ich würde gern meine Fähigkeiten noch weiter ausbauen und vor allem von anderen Frauen mit ähnlichen Zielen lernen.

Taalke Renken sagt:

9. Juli 2015 um 20:28

Um bei der Verlosung mitzumachen müsstest du uns noch sagen, in welcher Stadt du mitmachen wollen würdest

Blanka Szczebak sagt:

8. Juli 2015 um 13:26

Ich bin über Facebook auf dieses Gewinnspiel aufmerksam geworden und bin von dem Erfahrungsbericht echt neugierig gemacht worden! Ich würde mich sehr freuen, an diesem Training in Hamburg teilnehmen zu können und finde generell, das ist eine super Aktion!
Gruß Blanka

Clara sagt:

8. Juli 2015 um 13:29

Hej DMW, ich hab beim betatest der Superheldenkräfte auf der smwHH mitgemacht und total viel mitgenommen – bin gespannt, ob es noch mehr Erleuchtungen gibt. Dann gerne in Hamburg. x

Anika Glowania sagt:

8. Juli 2015 um 13:38

Ich würde mich gern in Berlin zur Superheldin ausbilden lassen, denn ich möchte mit meinen Kräften der kleinen Agentur, in der ich arbeite, best möglich „dienen“. Und – was eigentlich noch viel wichtiger ist – meiner wunderschönen Stadt Dresden eine gute Heldin sein, denn zu oft wird in unserer teilweise noch konservativen Stadt das Talent und die Kraft von Frauen unterschätzt. Wir „Ossi-Frauen“ sind oft viel zu bescheiden oder unsicher, was unser Können angeht. In Berlin hoffe ich zu lernen, wie ich meine Kraft ins beste licht rücke und wie ich das auch an die vielen anderen, großartigen Ossi-Frauen weiter geben kann.
Bitte bildet mich zur Super-Heldin aus! <3

Birgit sagt:

8. Juli 2015 um 13:42

Bin aus dem Hamsterrad ausgestiegen und habe meinen „echten“ gutbezahlten Job gekündigt, um fortan beruflich nur noch das zu tun, was mir Spaß macht. Jetzt habe ich drei Jobs und die machen auch alle Spaß, aber im Hamsterrad sitze ich immer noch… nur das es jetzt schön bunt ist, aber weniger Geld bringt. Keine Ahnung ob auch ich Superkräfte habe und wo meine berufliche Reise hingeht oder hingehen sollte!!! Vielleicht kann ich das in Hamburg herausfinden…

Paulina Ryters sagt:

8. Juli 2015 um 14:00

Ich auch! Ich auch! In Hamburg, bitte 🙂

Vivien Weigt sagt:

8. Juli 2015 um 14:42

yeah, ich will als superheldin durchstarten, hui!!! erklärt mir meine superkräfte in der super stadt berlin 🙂

Martina Blackert sagt:

8. Juli 2015 um 14:50

Wenn ich mich schon jeden Morgen neu erfinden muss, warum dann nicht mal als Superheldin?
Ich würde gerne in Hamburg teilnehmen.

Marion Koslowski sagt:

8. Juli 2015 um 15:07

Sehr gerne möchte ich die Hamburger Superhelden-Liga unterstützen. Momentan fliege ich noch etwas orientierungslos durch meine neu gewählte Zukunftsstadt und bleibe andauernd mit meinem Cape irgendwo hängen … ^^

Xi Chen sagt:

8. Juli 2015 um 15:09

Tolles Programm, ich wäre geehrt teilnehmen zu dürfen!

Carolin Neumann sagt:

8. Juli 2015 um 15:13

Und in welcher Stadt?

Annika Peimann sagt:

8. Juli 2015 um 15:25

…und ich wünsch mir, in Hamburg mitmachen zu können

Katja Gimpel sagt:

8. Juli 2015 um 17:39

Super Aktion! Ich wäre sehr gerne eine Superheldin in Berlin.

Carola Kippenberger sagt:

8. Juli 2015 um 20:30

Superheldin ist ein ziel was unbedingt verfolgt werden muss. Freu mich in hamburg dabei sein zu dürfen.

Sophie Thiel sagt:

8. Juli 2015 um 22:47

Angehende Superheldin braucht noch Unterstützung bei Flugstunden und beim Fitting des Kostüms! Deshalb würde ich sehr gern am Hamburger Seminar teilnehmen!

LG

mottenkönigin sagt:

9. Juli 2015 um 11:12

Hallo Carolin,
ich habe ja kurz mit dem Gedanken gespielt an Eurer Verlosung unter falschem Namen teilzunehmen:)) und ein zweites Mal teilzunehmen. Nee, mache ich natürlich nicht. Aber ich kann nur allen, die noch nicht am Superheldenseminar teilgenommen haben, wärmstens empfehlen das schleunigst nachzuholen. Meine Erfahrungen waren genauso postiv und inspirierend wie Carolins.
Herzliche Grüße, Martina

Anna Goudinoudis sagt:

9. Juli 2015 um 13:39

Ich würde gerne Superheldin in Hamburg werden. Klingt toll und wahnsinnig hilfreich, um den Karren gut zu lenken – Quarterlifecrisis-Symptome lassen grüßen 😉

Lea sagt:

10. Juli 2015 um 12:40

„Quarterlifecrisis“ ist ein tolles Wort und wenn die dann noch in die „Rush Hours des Lebens“ strahlt, reichen auch die schon entdeckten Superheldenkräfte kaum aus, um Großes zu vollbringen. Und darum geht es ja, für sich, die Welt, für alle. In diesem Sinne: Bitte ein Ticket für die Perle im Norden.

Gudrun sagt:

13. Juli 2015 um 12:13

Ich würde zwar viel lieber ein Superbösewichten-Training mitmachen, aber da sind die Karriereaussichten im MOment ja nicht so gut… Superheld zu sein erscheint mir da irgendwie nachhaltiger und erfolgsversprechender 😉 Deswegen bewerb ich mich gerne für das Superhelden-Training in Berlin!

Sarah sagt:

15. Juli 2015 um 08:14

Das klingt wunderbar! Ich möchte auch sehr gerne Superheldin werden. Es wird Zeit meine Träume zur Realität werden zu lassen! Am liebsten in Berlin!

Sinje Lübbke sagt:

15. Juli 2015 um 08:24

Ich würde sehr gerne in Hamburg mitmachen. Danke für die tolle Verlosung!

Anna Karina sagt:

15. Juli 2015 um 08:28

Prinzessin will doch keiner mehr werden, heute sind Heldinnen gefragt!

Ich wäre sehr gern in Berlin mit dabei!

Laura Sarau sagt:

15. Juli 2015 um 08:54

Am Freitag verlasse ich meine unbefristete Festanstellung und stürtze mich in Selbstständigkeit und Masterstudium (ab Oktober). Mir käme zum jetzigen Zeitpunkt also wirklich nichts gelegener als die Findung meiner Stärken – dafür würde ich von HH nach Berlin reisen, da ich im September leider nicht kann.

Patrizia sagt:

15. Juli 2015 um 09:12

Superhelding werden? Das klingt so was von klasse – Bitte wirft mich in den Lostopf 🙂 Danke!

Michaela Graf sagt:

15. Juli 2015 um 09:37

Das Superhelden Training ist genau das, was ich jetzt brauche – genial! Wie gern würde ich mitmachen in Berlin und meine Superkräfte mobilisieren! 🙂

Judith Schuldreich sagt:

15. Juli 2015 um 11:57

Das klingt nach einem Super-Training. Da wäre ich auch gern dabei #Berlin

Christiene Hock sagt:

15. Juli 2015 um 13:22

Moin!
Aaaah, nachdem ich meine Mail-Adresse schön fett auf euerer facebook Wall veröffentlicht hatte, habe ich nochmal genau nachgelesen …

Ja, so super bin ich als Superheldin – und will noch mehr über meine Superkräfte lernen. In Hamburg!

Viele Grüße
Christiene.

Maike Engel sagt:

15. Juli 2015 um 14:00

Sehr gerne möchte ich am Super Helden Workshop in Hamburg teilnehmen!!!

Brita Gränert sagt:

15. Juli 2015 um 15:20

Ich wäre gern beim Superheldentrainig in Berlin dabei. Tolle Aktion!

Christiane Penk sagt:

15. Juli 2015 um 19:40

Wiiieee gerne wäre ich auch eine Superheldin ♥!! Ich würde wahnsinnig gern an dem Training in Berlin teilnehmen.

Andrea Krajewski sagt:

15. Juli 2015 um 20:59

Superheldin? Tolle Aktion. Ja, die möchte ich sehr gerne finden. In Berlin.

Katharina sagt:

15. Juli 2015 um 21:07

Ich möchte gern mitmachen – in Hamburg.
Herzliche Grüße
Katharina

Comments are closed.