NET.WORK.POWER. – Das war das #DMW Orgacamp in Darmstadt

Geschrieben von | · · · · · | FEATURED · Intern · RheinMain · Women | Keine Kommentare zu NET.WORK.POWER. – Das war das #DMW Orgacamp in Darmstadt

Nach dem letzten #DMW Orgacamp im Dezember in München war jetzt das Quartier Rhein-Main an der Reihe, die bundesweit engagierten #DMW zu begrüßen. Und zwar in den Räumen der Hochschule Darmstadt.

Ziel des Camps am 18. Juni: Zu identifizieren, wie die interne Kommunikation und die Identifikation mit den #DMW als ein Netzwerk von Macherinnen, die in unserer sich durch die Digitalisierung verändernden Gesellschaft etwas bewegen wollen, mit dem Slogan NET.WORK.POWER. gestärkt werden kann. Es folgte ein intensiver Workshop zu interner Kommunikation mit Inken Arntzen und Ariana Sliwa.

Neuer Vorstand, Beiratswahl und #DMW-Expansion

Nach einem leckeren orientalischen Lunch, einem Update aus den Taskforces Design und Website und dem obligatorischen Gruppenfoto, ging es bald weiter in die Vereinssitzung. Dabei wurden die Gründerinnen Carolin Neumann und Inken Arntzen aus dem Vorstand verabschiedet und mit Maren Martschenko und Maren Heltsche ein neuer Vorstand gewählt. Die Finanzen werden weiterhin von Ute Blindert gemanagt.

Ein Neues Organ – der Beirat – wurde bei den #DMW eingeführt und mit den Gründerinnen Inken Arntzen, Carolin Neumann, Sanja Stankovic, Taalke Rentzen, Kixka Nebraska und Sarah Pust besetzt. Aufgabe des Beirates ist es, den Vorstand und den #DMW beratend zur Seite zu stehen. Darüber hinaus wurde die Einrichtung von zwei neuen Quartieren in Leipzig und Stuttgart beschlossen.

Frauen im Südwesten ein Gesicht geben: #DMW-Quartier in Stuttgart

Simone Weiland und Samira Djidjeh (DMW Stuttgart)

Simone Weiland und Samira Djidjeh (#DMW Stuttgart)
[Foto: Simone Naumann]

Simone Weiland und Samira Djidjeh (#DMW Stuttgart): „Auf unserer Reise zum #DMW Orgacamp waren unsere Taschen voll mit Vorfreude, Spannung und Fragen. Das gab es auch auf der Gegenseite. Und so löcherten wir uns gegenseitig. Schnell formten sich interessante Gespräche und wir wurden sofort angesteckt von Umtriebigkeit und Veränderungswillen. Der Spirit ist super – hier wollen wir mitmachen! Wahnsinnige Energie, positive Vibes und: ein Quartier in Stuttgart! Yippieh! Große Freude bei allen Beteiligten! Und nun? Jetzt stehen auf dem Programm: Interne Orga aufbauen, Aktionsplan erstellen, Netzwerk erweitern und Frauen gewinnen. Jede Menge Arbeit also, die sich sicher lohnt: Den Frauen im Südwesten ein Gesicht geben und einen Knotenpunkt bilden – das wollen wir, das können wir. Just do it!“

 das neue #DMW-Quartier in Leipzig: Live und in Farbe

Katharina Gless und Sandra Hofmann (DMW Leipzig)

Katharina Gless und Sandra Hofmann (#DMW Leipzig)
[Foto: Simone Naumann]

Katharina Gless und Sandra Hofmann (#DMW Leipzig): „Wir danken Euch für den liebevollen Empfang und das herzliche Willkommen. Für uns hat sich die Fahrt von Leipzig nach Darmstadt mehr als gelohnt, da wir ein neues Quartier der #DMW mit nach Hause gebracht haben! YAY! Wir danken Euch für Euer Vertrauen in uns und starten direkt heute, 5 Tage später, mit dem ersten lokalen Orga-Treffen hier in Leipzig. Wir kannten bisher die meisten #DMWs nur über Facebook und deshalb war es für uns ein besonders schönes Erlebnis, alle Frauen live und in Farbe zu sehen. Wir sind beeindruckt von der Power, den Fähigkeiten und der Leidenschaft jeder Einzelnen! Wir sind stolz darauf, diese Initiative von solch eindrucksvollen Frauen in unsere Stadt zu bringen und andere damit zu unterstützen, zu motivieren und Vertrauen in sich selbst und die eigenen Ideen zu schenken.“

#weDMW: Trending Topic auf Twitter

Bei 40 Frauen, die über das Internet sprechen, bleibt es nicht aus, dass das Internet etwas davon mitbekommt – wir waren an beiden Tagen mit unserem Hashtag #weDMW Top 1 Trending bei Twitter.

Am Tag 2 führte Paula Landes, die schon am Tag davor als Zeitfee agiert hatte, durch das Programm. Nach einer kurzen Session zur Arbeit der #DMW Academy von Anke Nehrenberg aus Hamburg wurde anschließend richtig gearbeitet. Die Hamburgerin Daniela Schulz übte mit uns den perfekten Elevator Pitch für die #DMW – ein wirklich hilfreicher Workshop mit einer tollen Methode, über die wir kürzlich bereits berichtet haben.

Nach dem Lunch haben wir den Ausblick auf die kommenden Monate und unsere externe Darstellung diskutiert. Besonders freuen wir uns wieder auf die Buchmesse in Frankfurt.

Für das Gelingen dieses Camps waren wir auf die finanzielle Unterstützung und das Sponsoring von Naturalien angewiesen. Wir danken allen unseren Sponsoren von Herzen für ihr Engagement!

Die #DMWDE danken allen Sponsoren!

Die #DMWDE danken allen Sponsoren! [Foto: Simone Naumann]

Nach dem Camp – ist vor dem Camp, nächstes Mal treffen wir uns dann alle in Hamburg.

Danke an Simone Naumann und Annika Ritter für die tollen Bilder!

 


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar