Erstes #DMWonTour Event in Heidelberg war ein voller Erfolg

Geschrieben von | · · | Anderswo · Digital · Women | 2 Kommentare zu Erstes #DMWonTour Event in Heidelberg war ein voller Erfolg

#DMWonTour begeistert digitale Frauen in Rhein-Neckar

Am 20.2. kamen zum ersten Mal die künftigen Rhein-Neckar Digital Media Women beim #DMWonTour Event in Heidelberg zusammen. Die #DMW-Patinnen Samira Djidjeh und Beate Mader aus den Quartieren Stuttgart und München berichteten von der Arbeit und den Strukturen des Verbandes.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Motto der Digital Media Women ist „Net. Work. Power“. Und genau dieses Gefühl hatte man am Dienstagabend, den 20. Februar 2018, im FensterPlatz in Heidelberg. Hier fand nämlich das erste Zusammentreffen von vielen verschiedenen Frauen aus Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und Umgebung statt, die Interesse daran haben ein #DigitalMediaWomen-Quartier Rhein-Neckar zu gründen. Die Vielfalt der Berufe, Motivationen, Lebenswege und Kompetenzen war beeindruckend und machte große Lust auf ein näheres Kennenlernen und Vernetzen, welches auch gleich nach dem Input und der Fragerunde bei leckeren Snacks und Getränken in entspannter Atmosphäre stattfand.
Angestoßen wurde die Idee einer #DMW-Quartiersgründung in der Region Rhein-Neckar von einem motivierten Team bestehend aus Julia Schönborn, Kristina Scheuermann, Julia Gänzler, Kathrin Müller und Johannah Illgner.

Begleitung der Quartiersgründung durch erfahrene #DMW-Frauen

Die #DMW-Patinnen, Beate Mader aus München und Samira Djidjeh aus Stuttgart, werden das #DMWonTour Rhein-Neckar-Projekt bis über die Quartiersgründung hinaus begleiten. Sie waren speziell für diesen Abend angereist, um die Digital Media Women, eine mittlerweile mehr als 20.000 Mitglieder starke Community und dessen Arbeit, zu repräsentieren. Beate Mader, Kommunikationsberaterin und strategischer Businesscoach sowie „Head of externe Kommunikation“ der #DMW, stellte die Digital Media Women Deutschland und ihre Arbeit, Motivation und Ziele vor. Die Anwesenden konnten den erfahrenen #DMW-Frauen Fragen zu ihrem Quartier, dortigen Veranstaltungen und Abläufen und zur Koordination zwischen den Quartieren in Deutschland stellen.

#DMW vernetzt Frauen, macht sie sichtbar und setzt sie auf die Agenda

Der Verband Digital Media Women besteht seit acht Jahren. Ziele des Vereins sind, weibliche Expertise im Themenbereich der Digitalisierung sichtbarer zu machen und das Thema Frauen und Digitalisierung auf die Agenda zu setzen. Die Digital Media Women setzen ihre Vision in eigene Formate und konkrete Vorschläge für Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft um.
Intern wird sich zu den Themen Diversity, Frauen, Gründung und Digitalisierung ausgetauscht. Die lokalen Gruppen können selbständig Meet-Ups, Themenabende und Academies organisieren, gleichzeitig aber auch vom Netzwerk profitieren. Gemeinsam haben alle, dass sie etwas in der Digitalwirtschaft bewegen wollen – für und mit Frauen.
Wer Interesse an der Gründung des Rhein-Neckar-Quartiers hat und sich mit dem Orgateam in Verbindung setzen möchte, kann der Facebook-Gruppe „#DMWonTour Rhein-Neckar“ beitreten.

INFORMIERT IST NOCH NICHT GEGRÜNDET

Die Vereinssatzung besagt: Die Gründung des Quartiers im Rhein-Neckar-Gebiet ist erst möglich, wenn die #DMW-Mitglieder bei der nächsten Hauptversammlung für das neue Quartier abstimmen. Bis dahin sind Interesse, Fördermitgliedschaften und Unterstützung, um die Entscheiderinnen bei den #DMW für die digital affinen Frauen des Dreiecks Mannheim, Ludwigsburg und Heidelberg zu begeistern, gefragt.

Seit 2005 Selbstständig als Kommunikationsberaterin und strategischer Businesscoach für Positionierung bei Beate Mader VISION³. Regional vernetzt über das WirtschaftsForum Oberland e.V., GO Business und dem Regionalausschuß der IHK. Ausgezeichnet als IHK-Role Model Unternehmerin 2017. Bei den Digital Media Women seit 2014 aktiv im Regionalteam München. Seit 2016 Head of externe Kommunikation der #DMW. Begeisterte Live Berichterstattungen mit Foto, Sketchnote, Video, Twitter. Privat: Pferde, Schottland und meine Heimat im Süden von München.


2 Kommentare

Zero sagt:

10. März 2018 um 21:50

Sehr cool! Danke!

Antworten

jerwyn sagt:

20. März 2018 um 12:15

Danke dir liebe Beate Mader 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar