Kickstart für die #DMW – mit dem Facebook Accelerator

Geschrieben von | · · · · · | FEATURED · Media · Medienkooperationen | Keine Kommentare zu Kickstart für die #DMW – mit dem Facebook Accelerator

Viele von euch haben es ja schon mitbekommen: Die #DMW sind beim Facebook Accelerator dabei! Eine gute Leistung – bei mehr als 13.000 Bewerbungen.

 

Für die #DMW kommt dieser Impuls zur richtigen Zeit. Denn unsere Mission hat sich seit ihrer Entwicklung im Jahr 2013 leicht verändert. Während es in den Anfängen der #DMW-Arbeit darum ging, den Anteil weiblicher Speakerinnen auf Bühnen und Podien zu erhöhen, liegt der inhaltliche Fokus unserer Arbeit inzwischen stärker darauf, die Präsenz von Frauen auch in den Führungsetagen sowie in Politik und Wirtschaft zu stärken. Der Accelerator wird uns bei dieser Entwicklung einen großen Schritt nach vorn bringen.

 

Eine neue Vision

Samira Djidjeh, 1. Vorständin der #DMW, kann es immer noch nicht fassen: „Es ist mega spannend, an einem so wichtigen Punkt in unserer Entwicklung von Profis unterstützt zu werden. Denn die Meilensteine, die wir für unsere Reise definieren, gehen weit über den Accelerator hinaus. Ich freue mich total darauf, 2022 gemeinsam mit unserer Community unsere Mission für die #DMW weiterzuentwickeln. Meine Vision ist, dass wir uns nicht länger als Verein verstehen – wir sind eine Bewegung.“

 

Facebook verfolgt eine klare Zielsetzung mit dem Accelerator-Programm: „Im Laufe der letzten Jahre haben wir in Gesprächen mit Community-Leadern festgestellt, dass sich viele von ihnen Hilfe und Orientierung wünschen, damit ihre Communitys möglichst viel bewirken.“ Für die #DMW heißt das: Jede Woche gibt es mehrere Termine mit den Coaches, in denen wir Personas entwickeln, prototypen, Strategien für effektive Leadership entwerfen und vor allem Woche für Woche daran arbeiten, unsere Mission und Vision weiterzuentwickeln.

 

Relaunch für die #DMW

Möglich gemacht hat das Beate Mader, die die Bewerbung initiiert hat und als Hauptansprechpartnerin für den Accelerator verantwortlich ist. Sie glaubt, dass dieses Programm genau zum richtigen Zeitpunkt gekommen ist. „Wir haben die Corona-Krise meiner Meinung nach schlechter weggesteckt, als es uns bewusst war. Schon lange wünschen wir uns einen Relaunch für die #DMW – das wird jetzt durch den Accelerator beschleunigt. Ich glaube, dass wir dadurch den Drive erhalten, den wir brauchen.“

 

Beate hofft, dass die #DMW gestärkt, motiviert und engagiert in die Zukunft gehen: „Ich wünsche mir, dass wir durch den Accelerator unserer Community noch näher kommen und ihre Wünsche und Bedürfnisse besser kennen lernen. Dafür war der #DMW Zukunftstag am 23. Oktober ein wichtiger erster Schritt. Im Idealfall werden wir über die ‚Monitarisierung‘ –  also mehr Fördermitglieder, mehr Spenden, mehr Sponsoren – mehr finanzielle Mittel haben, um unsere Arbeit zu professionalisieren und größere Schlagkraft für unsere Vision zu erhalten. Dazu gehört auch, dass wir intern „administrative“ Aufgaben entschlacken und standardisieren – Stichwort Geschäftsstelle.“

 

Alles Weitere auf Facebook

Regelmäßige Updates zum Accelerator werden wir in unserer Facebook-Gruppe teilen. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, dann lasst uns dort wissen, was ihr von den #DMW für die Zukunft erwartet. Wir werden im Rahmen des Prozesses immer wieder mal Umfragen in der Community, bei unseren Fördermitgliedern und Partnerunternehmen sowie den Firmen-Fördermitgliedern durchführen. Es wäre toll, wenn ihr so ausführlich und ehrlich wie möglich antwortet. Denn nur so können wir die Mission Zukunft mit euch umsetzen. Wir freuen uns darauf! #darumDMW


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar