Zeitmanagement, zwei Barcamps, Googlequiz

Geschrieben von | · · · · · · | Anderswo · Digital · Hamburg · Intern | Keine Kommentare zu Zeitmanagement, zwei Barcamps, Googlequiz

Newsletter KW 33

Es war eine spannende Woche: Die Digital Media Women hatten mal wieder geladen. Obwohl nicht jeder exakt das bekam, was er sich erhofft haben mag, kann der erste #dmwHH SkillSwap – eine Art Tauschbörse für kleinere (Web-)Gefälligkeiten – wohl als voller Erfolg gewertet werden. Da es schon einige Nachfragen gab: Den nächsten gibt es voraussichtlich im Dezember, dazu dann beizeiten mehr. Und damit zu den Terminen der kommenden Tage:

Termine

Dienstag, 16. August, 19.30 Uhr: Im Haus 73 steigt das erste Hamburger Googlequiz. Ein Team der #dmwHH ist auch dabei – leider ist das Event ansonsten ausgebucht.

Mittwoch, 17. August, 19 Uhr: Gründer und Gründungsinteressierte tauschen sich beim Gründergrillen im Betahaus aus. Bei dem Abendevent soll auch eine regelmäßige Workshopreihe für potentielle Gründer in Weiterführung des Start-up-Weekends vorgestellt werden. Weitere Infos: hier

Freitag, 19. August, 14 Uhr: Im Betahaus dreht sich alles um strategisches Planen – beim Planning Barcamp. Vorerst ausgebucht; wenn die Organisatoren noch was drehen können, findet ihr hier neue Tickets.

Samstag und Sonntag, 20. und 21. August: Kiel veranstaltet sein jährliches Barcamp, diesmal mit 300 angemeldeten Teilnehmern ganz schön groß. Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Hinweise

Die Victress Initiative e.V. setzt sich für ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis in der Wirtschaft ein. Um dieses Thema geht es am 29. August beim Victress Day in Berlin.

Der Open Data Network Verein und das Government 2.0-Netzwerk Deutschland laden am 30. August ins Betahaus zum Thema Open Data und Informationsfreiheitsgesetz. Alles Weitere: hier.

Zeitmanagement für Selbstständige verspricht ein eintägiger Workshop im Werkheim zu vermitteln. Kostenpunkt: 30 Euro, Anmeldung bis zum 2. September.

Die Literaturkantine des Deutschen Schriftstellerverbandes spricht über das E-Book. Es geht um Vertriebswege, Honorierung, Vertragsfallen und Strategien des Self Publishings. Am 24. September um 11 Uhr im Kulturhaus Eppendorf.


Wir haben was vergessen im Newsletter? Dann habt ihr wohl auch was vergessen.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar