Frauen aller Länder, lasst euch feiern!

Geschrieben von | · · · | Anderswo · Digital · Hamburg · Intern | 2 Kommentare zu Frauen aller Länder, lasst euch feiern!

Newsletter KW 10

In der kommenden Woche dürfen wir uns ganz offiziell und amtlich selbst abfeiern. Am 8. März wird der Internationale Frauentag, auch Weltfrauentag genannt, zelebriert. Die Vereinten Nationen führten ihn in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen ein. Heute steht er weiterhin für die Rechte der Frau und den Weltfrieden und wird weltweit am 8. März begangen. Ich erinnere mich noch gut an das Meer von Blumen und anderen Aufmerksamkeiten, mit denen Frauen in Polen an diesem Tag beschenkt worden sind, in meiner Kinderzeit in den frühen 80er Jahren in Szczecin. Die Büros und Geschäfte machten früher zu (oder legten die Arbeit beiseite) und alle ehrten die Frauen mit einem Handkuss und feierten feucht fröhlich mit.

Daneben gibt es aber noch ein paar andere bemerkenswerte Termine in der kommenden Woche:

Termine – Hamburg

Donnerstag, 08.03.2012 – Hamburger Museum: Am Weltfrauentag fragt sich die Autorin Dr. Christa Wicherich, „Hat die Krise ein Geschlecht? Frauen fordern strukturellen Wandel“. Anschließen Moderiert Prof.Dr. h.c Christa Randzio-Plath die Podiumsdiskussion mit vier Frauen, die beruflich mit diesem Thema verbunden sind. Mehr zu Hamburger Frauen
Donnerstag, 08.03.2012, 19 Uhr – WEC März-Treffen
Thema des Women Entrepeneur Clubs dieses Mal: Markenrecht mit der Rechtsanwältin Amina Merkel. Anmelden könnt euch auf Xing, derzeit (noch) ausgebucht, Erfahrungs gemäß lohnt es sich jedoch kurz vorher rein zu sehen, denn es springen häufig einige ab.

Termine – Anderswo

Dienstag – Samstag, 06.03. – 10.03.2012CEBIT in Hannover – Wer von Euch ist dabei und was schaut ihr Euch an?
Zeitgleich, bis Samstag, 10.03.2012: Die 1. CeBIT C³ Conference Content – Creativity – Convergence: Das Fachforum für die Medienbranche vereint die zentralen Treiber des digitalen Business Content und Technologie auf einer Plattform. „“Lineares Fernsehen ist tot, die Musikbranche kann sich nicht aus ihrer Krise befreien und mit Printprodukten ist kein Geld mehr zu verdienen“. Steile Thesen und Schwarzmalerei bestimmen vielerorts die Diskussion um die Entwicklung der Film-, Fernseh-, Musik- und Publishingbranche.“ Details hier.
Dienstag – Donnerstag, 06.03 – 08.03.2012 – HORIZONT Digital Days 2012 in Wiesbaden. Dort werden Sie gefragt: ARE YOU READY for … the Future of Digital Marketing? „Vorreiter und visionäre Speaker referieren je 18 Minuten zu einem Thema: The Future of Digital Marketing.“ U.a. mit dem Thema: Local Mobile Social (LoMoSo) – Wer hat den besten Touchpoint zum Kunden? Details hier.
Donnerstag Freitag, 08.-09.03.2012 – 4. Medienkongress Villingen-Schwenningen
Thema: Kinder und Jugendliche in Sozialen Netzwerken: Digitale Netzgemeinschaften unter medienpsychologischer und mediensoziologischer Perspektive. Details: hier.
Samstag – Sonntag, 09.–11.03.2012 – SEO CAMPIXX 2012 in Berlin.
Details zum Barcamp rund um Suchmaschinenoptimierung findet ihr hier.
Samstag, 09.03.2012 – In Austin startet das 1-wöchige SXSW -South by Southwest Festival. Unsere DigiWomen  Claudia und Sanja berichten vor Ort.

Hinweise

Schon mal vormerken und mental darauf vorbereiten:
Samstag, 17.03.2012 – 12:00 Uhr Frühjahrsputz im betahaus:
„Wir erleben unseren zweiten Frühling und laden euch wieder zum Basteln, Bauen und Saubermachen ein. Natürlich nicht ohne die legendäre Grillwurst!“

Ansonsten warten wir natürlich alle gespannt auf die Verkündung aus Berlin – wer wird auf die Bühnen der Republica 2012 geladen? Einige SpeakerInnen werden schon genannt…


Wir haben was vergessen im Newsletter? Helft uns – reicht selbst Events ein!

 


2 Kommentare

Avatar

Daniela sagt:

5. März 2012 um 09:54

Bin ich gerade schief gewickelt, oder geht die CeBIT nicht auch nur bis Samstag?

Antworten
Avatar

Taalke Renken sagt:

5. März 2012 um 11:39

Ne, da hast du vollkommen recht. Wird gleich mal korrigiert, danke!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar