Letzte Woche Peer, diese Woche Sheryl – Promialarm in Hamburg

Geschrieben von | · · · · · · · · · | Hamburg | Keine Kommentare zu Letzte Woche Peer, diese Woche Sheryl – Promialarm in Hamburg

NEWSLETTER KW 16

Hinter uns liegt eine sehr spannende Woche, denn wir hatten am Freitag die Gelegenheit, exklusiv mit dem Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück zu sprechen. Wie es zur Anfrage kam, was wir darüber dachten und worüber wir gesprochen haben, könnt ihr unserem Beitrag „Lunch mit Peer“ ausführlich nachlesen. Die Bilder von Rieka Anscheit vermitteln ebenfalls einen sehr guten Eindruck der Stimmung.

Eines unserer ausgesprochene Ziele ist es, die Frauen der Digitalbranche sichtbar zu machen. Deshalb haben wir im Rahmen unserer Medienpartnerschaft die #Porträtreihe: Frauen der re:publica gestartet. Aus dem Programm-Team haben wir bereits Katharina Meyer und Sandra Mamitzsch vorgestellt. Weitere Porträts liegen bereits in der Pipeline – stay tuned!

TERMINE

Montag, 15. April, 13 Uhr: Jeden Montag grüßt der Betalunch – Essen und Konversationslust sind im betahaus dann immer sehr willkommen.

Dienstag, 16. April, 19.30 Uhr: Ruben verriet ja mal, dass Foursquare seine erste große Liebe war. Beim #4sqday im betahaus wird dieser Liebe gefröhnt. Worum es geht? Um so Nerdkram wie: „das seltsamste Badge“, „die kleinste Usernummer“, „die meisten Mayorships“ oder „den kuriosesten Checkin“.

Donnerstag, 18. April, 10 Uhr: Frühstücken und das betahaus für 5 € einen Tag lang testen, kann man wie gewohnt beim betabreakfast.

Donnerstag, 18. April, 13 Uhr: Unter dem Motto „TV on the move – Time for Disruptions!” findet der newTV Kongress statt. Hier gibt es noch Tickets. Wir sind auf jeden Fall vor Ort und werden berichten.

Donnerstag, 18. April, 16 Uhr: Sheryl Sandberg nimmt in Deutschland nur wenige Termine wahr. Hamburgerinnen dürfen sich freuen, denn bei der ZEIT KONFERENZ wird sie zum Thema „Frauen in Führungspositionen“ sprechen. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, aber wir werden zahlreich vertreten sein und natürlich berichten.

Hinweise

Es gibt noch Tickets für den Online-Stammtisch am Donnerstag, 25. April im Raven. Gastreferent ist diesmal Heiko Hebig von Facebook.

Bis zum 19.April könnt ihr euch noch für den Workshop „Akquisitionsstrategien in der Kreativwirtschaft“ anmelden, der von der Hamburg Kreativ Gesellschaft am Freitag, 26. April organisiert wird.

Der vorläufige Zeit-Plan der re:publica füllt sich laufend. Anschauen macht Vorfreude.

Save-the-date: Wir planen am Dienstag, 7. Mai zur re:publica in Berlin einen speziellen DMW Abend, denn wir möchten gerne so viele unserer Mitglieder wie möglich treffen! Weitere Informationen folgen noch diese Woche.


Wir haben was vergessen im Newsletter? Helft uns – reicht selbst Events ein!

Als Abteilungsleiterin, sowie Mitglied der Geschäftsleitung war Sanja in Agenturen und Unternehmen u.a. Nordpol+ PR Division Hamburg, segmenta PR und Navigon AG tätig. Die Strategin kuratiert u.a. den Hamburg Interactive Day auf dem South by Southwest Festival (SXSW) in Austin, Texas. Seit Anfang 2016 leitet Sie die Unternehmenskommunikation von DS Produkte und Ralf Dümmel, dem neuen Löwen in die „Die Höhle der Löwen“.

Gemeinsam mit Sina Gritzuhn gründete sie 2013 Hamburg Startups, die führende Startup-Plattform am Medienstandort Hamburg. Die beiden setzen sich für eine effektive Vernetzung und Darstellung der Startup-Szene ein. Die Hansestadt gilt mit seinem Ökosystem, was durch Hamburg Startups in den letzten vier Jahren maßgeblich mit aufgebaut wurde, mittlerweile als Benchmark für viele europäische Standorte. Neben verschiedenen außergewöhnlichen Event-Formaten haben die Gründerinnen mit dem StartupSpot eine Plattform ins Leben gerufen, die eine transparente Darstellung aller Startups bietet. Ziel von Hamburg Startups ist die nationale und internationale Sichtbarkeit der Hamburger Startup-Szene zu erhöhen.

Als Mitgründerin der Digital Media Women, dem größten Netzwerk für Frauen in der Digitalwirtschaft, setzt sie sich natürlich auch für mehr Gründerinnen und Investorinnen ein.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar