Meet the #DMWde – auf der re:publica 2014!

Geschrieben von | · · · | Anderswo · Women | 1 Kommentar zu Meet the #DMWde – auf der re:publica 2014!

rp14_meetdmw

Countdown zur #rp14! So langsam werden die letzten Tickets und Züge gebucht und die ersten Survivalpacks mit mobilen Ladeakkus gepackt. Denn: Wir fahren zur re:publica. Dort sind die #DMW Medienpartner und veranstalten auch Lightning Talks mit inspirierenden Digitalfrauen (Mittwoch, 7. Mai, um 17.30 Uhr auf Stage 4). Mehr zu unserem offiziellen Programm findet ihr hier. Wo ihr die Ladies der #DMW und unsere Community sonst so treffen könnt auf der #rp14, verrate ich euch jetzt:

#DMW inside – Dienstag

Am Dienstag, den 6. Mai um 12.30 Uhr startet Stefanie Aßmann zusammen mit Stefan EvertzVivian Pein und Florian Krakau ihre Session „Geh mir weg mit BarCamp!auf der Stage A. Sie schauen auf die klassischen BarCamp-Regeln, auf Varianten (ThemenCamps), auf Zahlen rund ums Thema und auch auf kritische Stimmen. In der anschließenden Diskussion gehen sie der Frage auf den Grund, wohin sich das Format entwickelt und welches Potential es überhaupt noch hat.

Um 18.45 Uhr geht es auf Stage 4 weiter. Hier halten Ninia Binias und Kathrin Kaufmann zusammen mit Johanna Emge die Session „Jetlag Overload – One day we’ll be tired, baby!. In ihrer “Therapiestunde” wollen sie mit euch über die Sehnsucht nach einem anderen Leben sprechen und klären, ob es uns wirklich helfen kann, das Smartphone auszuschalten.

#DMW inside – Mittwoch

Am Mittwoch findet ihr um 10 Uhr Melanie Gömmel auf der Stage 6 mit ihrer Session „Supergeiler First Kiss – Viralität nur gegen Kohle?, die sie zusammen mit Marco VollmarJuliane LeopoldChristian Brandes und Martin Giesler hält. Der Hintergrund: Das EDEKA-Video „Supergeil“ oder auch die Inszenierung „First Kiss“ haben sich sehr erfolgreich im Netz verbreitet. Warum ist das so: Glück? Zufall? Oder hat professionelles Seeding den Ausschlag gegeben?

Ab 12.30 Uhr wird in der re:fill Bar wird zum „Lunch Beat getanzt. Ich organisiere zusammenn mit Dan Weigl eine Stunde in der Mittagspause. Nach dem Sitzen und Lauschen darf sich hier einfach mal ausgepowert werden. Es gibt Wasser for free und House-Musik auf die Ohren von Daniel Berhane. Ein paar Tanz-Eindrücke vom Lunch Beat auf der #rp13 findet ihr hier.

Ebenfalls um 12.30 Uhr startet auf Stage 3 die Lighning Talks Runde „Startups: Get ready!“ mit Anett Gläsel-MaslovThomas HandorfArend-Jan MajoorDavid BonneyCarla Kirmis und Elton Rivas, moderiert von David Knight.

#DMW inside – Donnerstag

Um 14.15 Uhr spricht Kixka Nebraska auf der Stage 5 zu „Catch me if you can – Ephemere Profile und flüchtige Accounts. Der Erfolg von Snapchat hat gezeigt, dass es einen wachsenden Bedarf zeitlich begrenzter Inhalte im Netz gibt. Nutzer suchen Ideen und Tools, die die Inhalte der eigenen Profile und Accounts fluide halten oder schnell auflösen – im Gegensatz zum Netz, das nichts vergisst.

Na, klingt das spannend? JA! Wir sehen uns in Berlin.

So war’s übrigens letztes Jahr auf re:publica 2013:


Ein Kommentar

Die BarCamp-Session #rp14 | Cortex digital sagt:

5. Mai 2014 um 09:10

[…] Inken Meyer / Digital Media Women (2.5.): Meet the #DMWde – auf der re:publica 2014! […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar