Die #DMW auf der #FBM15 – Es geht los!

Geschrieben von | · · · · · · · | Allgemein · Anderswo · Digital | 4 Kommentare zu Die #DMW auf der #FBM15 – Es geht los!

Es geht los! – Der Countdown ist beendet, denn heute, am 14. Oktober, öffnet die weltweit größte Inhaltemesse in Frankfurt ihre Tore. Gastland: Indonesien. Wir verlosen kurzfristig noch 3 extra Tagestickets für euch, wir haben Tipps und Location-Infos zusammengestellt und die Kommunikationsexperten hinter der Frankfurter Buchmesse, Katrin Böhne und Markus Gogolin, nach ihren Highlights gefragt.

  • #DMW go periscope www.periscope.tv/digiwomende, Vielen Dank an unseren #FBM15 WLAN-Sponsor: Juliane Schneider
  • Lunch Meet-up, Donnerstag, 15.10. um 12 Uhr //space.orbanism.com/rahmenprogramm/, Treffpunkt: Außenbereich auf der Agora-Fläche im Übergang zwischen Halle 3.0 und 4.0, Erkennungszeichen: #DMW-Giraffe. Wir wollen informieren, begeistern, Frauen in der Digitalbranche sichtbar machen und selbstverständlich auch die anwesenden #DMW vernetzen.
  • Events am #DMW Stand, Mittwoch 14.10.- Sonntag, 18.10.2015, Halle 4.1, Stand A90, //tiny.cc/DMWeventsFBM15. Hier ist unser Highlight Programm, u.a. mit folgenden Gästen: Wibke Ladwig, Maren Lunkenheimer, Ute Blindert, Eva Brandecker, Jördis Beatrix Schulz, Katharina Eichler, Dr. Kerstin Hoffmann, Martina Diehl, Zoe Beck, Karin Schmidt-Friedrichs. Verfolgt die Gespräche auf Periscope oder folgt uns auf @DigiWomenDE. Den Gesamthallenplan zur besseren Orientierung findet ihr hier: www.buchmesse.de
  • Verleihung des Virenschleuderpreis 2015, Freitag,16.10.2015, Lesezelt, //virenschleuderpreis.de/preisverleihung/. Drückt uns die Daumen, denn die #DMW sind als #TeamDesJahres auf der Shortlist der diesjährigen Preisverleihung.

Was dürfen Besucher außerdem nicht verpassen?  Schreibt uns eure persönlichen Tipps zur #FBM15 in die Kommentare, twittert oder schreibt uns auf Facebook –  oder werdet mit eurem Statement Teil unseres Blog-Nachberichts am 26. Oktober. Schreibt uns hierfür einfach eine E-Mail mit euren Eindrücken oder Highlights inkl. Name und Foto an koeln@digitalmediawomen.de Danke!

Ticketverlosung – 3×1 Tagesticket Für euch

  • Wir verlosen nochmals 3 x 1 Tagesticket zur #FBM15
  • Du hinterlässt bis heute Abend 14.10.2015, 23:59 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag mit dem Hinweis, dass du zur Frankfurter Buchmesse 2015 möchtest, mit deinem Namen und einer gültigen E-Mail-Adresse. Mehrfache Kommentare werden als einfache Teilnahme gewertet und erhöhen die Gewinnchance nicht.
  • Die Gewinner werden am 15.10.2015 per Losverfahren ermittelt und im Anschluss per E-Mail über ihren Gewinn informiert.
  • Falls es sich im Verlosungszeitraum ergibt, dass du doch nicht teilnehmen kannst, gib uns bitte direkt Bescheid, damit jemand anders vom Ticket profitieren kann.
  • Eventuell anfallende Reisekosten (o. ä.) trägt die Gewinnerin/der Gewinner. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Im Interview: Katrin Böhne und Markus Gogolin

Welche drei Dinge darf man sich als Besucher dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse nicht entgehen lassen?

Böhne: „Das wage ich niemandem vorzuschreiben. 3 Dinge, die man in jedem Fall mitbringen sollte, sind 1. einen ungefähren Plan, was man sehen will, 2. die Bereitschaft, diesen Plan auch wieder über den Haufen zu werfen, wenn man unvorhergesehenen Inspirationen begegnet, 3. irgendein mobiles Device, um in Echtzeit über spontane Events informiert zu bleiben.“

Gogolin: „Selfpublishing Area (für jede Art von Publisher ein Gewinn, H 3.0/K9), Orbanism Space (transmediale Spielwiese von den Vernetzern Christiane Frohmann & Leander Wattig, H 4.1/B73), Weltempfang (anspruchsvolles Diskussionsforum mit Themen wie interkultureller Feminismus, Grenzen des Web mit Markus Beckedahl uvm., H 3.1/L25) und natürlich den Virenschleuderpreis (Der Preis für ansteckendes Marketing der Medien- und Kreativwirtschaft. #vsp15).“

Was lassen Sie während der Buchmesse keinesfalls aus den Augen?

Böhne: „Sämtliche Medien- und Social Media-Kanäle. Und meinen Kalender, ich darf nichts verpassen, nicht zu spät kommen, sonst sind die Partner enttäuscht oder ich verpasse etwas Wichtiges.“

Gogolin: „Twitter & Periscope. Nicht nur wegen der Echtzeit-Kommunikation der User über uns – auch wegen der dort verlinkten Artikel und Inhalte zur Buchmesse.“

Was machen Sie am 19.10., also am Tag nach der Buchmesse?

Böhne: „Ins Leere starren. Nachsehen, ob noch alles dran ist.“

Gogolin: „Ausschlafen und endlich mal wieder ein Buch lesen.“

 

In diesem Sinne: Kommt vorbei, habt Spaß auf der #FBM15 und teilt eure Erlebnisse mit uns!


4 Kommentare

Julia Jachmann sagt:

14. Oktober 2015 um 11:50

Ich möchte gerne zur Frankfurter Buchmesse

Antworten

Sarah sagt:

14. Oktober 2015 um 12:32

Oh wie schön – ich versuche sehr gern mein Glück! Am Samstag möchte ich zur Buchmesse und bin schon sehr gespannt. Also auf auf mit mir in den Lostopf.

Herbstliche Grüße sende ich,
Sarah

Antworten

Susanne Marks sagt:

14. Oktober 2015 um 16:34

Ich möchte gerne zur #FBM15 um die 4 Quadratmeter der #DMW zu besichtigen und nach Möglichkeit auf den Virenschleuderpreis 2015 #vsp15 anzustoßen!!!

Antworten

mona szyperski sagt:

16. Oktober 2015 um 02:42

Danke für eure Teilnahme! 3 Tickets, 3 Gewinner. Euer Gewinncode ist bereits per E-Mail an euch versendet. Genießt die #fbm15 und berichtet uns doch darüber, was ihr alles erlebt oder wen ihr getroffen habt.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar