#DMWK Meet-up “machen statt schnacken” – Wir suchen Macherinnen!

Geschrieben von | · · | Köln | Keine Kommentare zu #DMWK Meet-up “machen statt schnacken” – Wir suchen Macherinnen!

#DMWK Meet-up 29.06.2016

Foto: Nicole Hundertmark

Wir vom Kölner Quartier der #DMW hatten zum 29. Juni zum Meet-up “machen statt schnacken” ins kürzlich eröffnete Restaurant 130 Teller eingeladen. Zum einen haben wir das neue Leitbild der #DMW vorgestellt. Zum anderen suchen wir aktuell Unterstützerinnen in Köln und Umgebung, die mit uns aktiv an der Umsetzung unserer Vorhaben für 2016/2017 arbeiten möchten.

Für uns gestaltete sich ein wunderbarer Abend, an dem wir viele neue, interessante und kompetente Frauen kennenlernen durften. Anregende Gespräche, gemeinsame Werte und Ziele sowie die leckeren Speisen und Getränke unseres Gastgebers Georg bewirkten, dass wir fast bis Mitternacht unsere Köpfe zusammensteckten und intensiv austauschten. Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen!

Hier noch ein Aufruf für alle, die nicht zu unserem Meet-up kommen konnten, sich aber für eine Mitarbeit bei den #DMWK interessieren:

Du hast Lust, unsere Community im Raum Köln online wie offline zu stärken und zu vernetzen? Du bist kommunikationsstark und möchtest unsere Social Media Kanäle mitbetreuen oder unseren Newsletter mitgestalten? Du organisierst gerne Veranstaltungen und würdest unsere Meet-up-Reihe mit uns weiter ausbauen? Du sprichst auf Messen gerne aktiv neue Frauen an und kannst sie für unseren Verein begeistern?

Wir suchen Macherinnen! Melde dich bei uns unter koeln@digitalmediawomen.de

Vielen Dank an Nicole Hundertmark für die tollen Fotos!

Brigitte Schröder begleitet als selbstständige Unternehmens- und Wirtschaftsberaterin Menschen auf ihren Karrierewegen, Unternehmer der Medienbranche, Kreative, Künstler sowie Start-ups in der Selbstständigkeit sowie Organisationen in Aufbau- und Veränderungsprozessen. Als Diplom-Volkswirtin bringt sie das notwendige Know-how für die harten Fakten mit. Als systemisch ausgebildete Beraterin und Coach weiß sie aber auch, wie wichtig die persönliche Entwicklung und die Kulturgestaltung ist und fördert diese. Bei den #DMW engagiert sie sich im Kölner Quartier mit Schwerpunkten in Entrepreneurship, Führungs- und Kulturthemen, zukünftige Arbeits- und Lernformen sowie zum Thema Selbstorganisation.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar