„Ich, die nächste Speakerin!“ Nachbericht des #DMWRM Meet-Ups

Geschrieben von | · · · · · · · | Digital · RheinMain · Women | Keine Kommentare zu „Ich, die nächste Speakerin!“ Nachbericht des #DMWRM Meet-Ups

In einer professionellen After-Work Runde haben sich 16 Teilnehmende unter der Moderation von Nádia Lustosa Horn über die Bedürfnisse der potenziellen Speakerinnen sowie das erste DMW Speakerinnen-Casting am 07.10.2017 und das Speakerinnen Training im kommenden Jahr ausgetauscht.

Meet-up am 19.09.2017 #DMWRM

Im Laufe der Diskussion hat sich ergeben, dass fehlendes Selbstvertrauen und Themenfindung die größten Hindernisse für die potenziellen Speakerinnen sind. Die meisten Frauen neigen dazu, zu selbstkritisch zu sein und stellen sehr hohe Ansprüche an sich, die wahrscheinlich nur von ausgezeichneten Rednern getroffen werden. Viel wichtiger als der Inhalt ist es, die Aufmerksamkeit des Publikums auf das Thema zu lenken und die Zuhörenden zu inspirieren, sich weiter damit zu befassen.

Um sich auf die Bühne vorzubereiten haben die Teilnehmerinnen folgende Tipps gegeben:

  • Vorauswahl: Bei TED können hochwertige Vorträge kostenlos angeschaut werden. Dort kann eine künftige Rednerin beobachten, wie Experten mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und aus verschiedenen Fachgebieten ihre Rede halten.
  • Teilnahme am Präsentations- und Stimmbildungstraining: Nach diesen Maßnahmen wird das Bewusstsein sowohl für die Struktur und das Design eines Vortrags als auch für die Anwendung der Stimme auf kleinen und großen Bühnen geschult.
  • Übungen: Geschlossene Gruppen wie z.B. Rhetorik- oder Debattierclubs bieten die Möglichkeit, durch aktive Teilnahme die eigene Präsentationsfähigkeit zu üben und wertvolle Anregungen anderer Teilnehmer zu erhalten.

Ein Add-on für Speakerinnen wäre die Entwicklung eines Personal Brandings, das Stil, Mimik und Design umfasst. In diesem Zusammenhang wurden Angela Merkel und Sheryl Sandberg als gute Beispiele erachtet, die eine überzeugende Persönlichkeit auf der Bühne entwickelt haben.

Nicht zuletzt benötigen Speakerinnen Kontakte, die sie fördern. Im DMW-Netzwerk erhöht sich die Chance, sich mit interessanten Ansprechpartnerinnen und -partnern online und offline auszutauschen und als Speakerin für Veranstaltungen empfohlen zu werden.

Die Teilnehmerin Unica Peters meint zum Speakerinnen-Meet-up: „Beim DMW Meet-Up zum Thema „mehr Frauen auf die Bühne“ ist wieder eine tolle Diskussion entstanden. Die Mischung aus Brainstorming und Austausch von lustigen und lehrreichen Erfahrungen im Bereich Public Speaking hat mir gut gefallen. Habe jetzt richtig Lust, das öffentliche Sprechen zu üben.“


Falls Du an diesem Meet-up nicht dabei sein konntest, bieten wir als Alternative eine virtuelle Runde, in der Du Deine Anregungen präsentieren und eine Last-Minute-Anmeldung für das Speakerinnen-Casting einreichen kannst. Auch dafür haben wir nur begrenzt Plätze frei. Melde dich jetzt über Eventbrite hier an!

MerkenMerken

Nádia Lustosa Horn

Deutsch-Brasilianerin in Frankfurt am Main.
Digitale Projektmanagerin mit Expertise in Training, E-Learning und Community Management.
Orgamitglied bei DMW Rhein-Main und Lean In Circle @Frankfurt.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar