re:work.re:balance: Inspirierende EMOTION-Konferenz am 3. November in Hamburg – #DMWTicketverlosung

Geschrieben von | · · · · | Hamburg · Women | 12 Kommentare zu re:work.re:balance: Inspirierende EMOTION-Konferenz am 3. November in Hamburg – #DMWTicketverlosung

Die re:work.re:balance Konferenz findet in diesem Jahr am 3. November statt. Mit dem Motto In the company of women – in der Gesellschaft von Frauen – lädt die Redaktion von EMOTION alle Frauen herzlich ein, die einen inspirierenden Tag erleben möchten. Bei dieser etwas anderen Konferenz, die das Hamburger Frauenmagazin vor vier Jahren ins Leben gerufen hat, sind Digital Media Women als Medienpartnerinnen dabei.

 

„Wir wollten keine weitere Job-Konferenz sein, sondern ein Format, das inspiriert. Von und für Frauen, die sich persönlich und beruflich weiter entwickeln möchten,“ erklärt Julia Möhn, Managing Editor von EMOTION. Gemeinsam mit Geschäftsführerin Anke Rippert, deren Idee das ungewöhnliche Konferenzformat ist, entwickelt sie Themen und Organisation der re:work.re:balance.

Eine Konferenz ohne Keynotes und Workshops

Es gibt keine Keynotes und keine Workshops. Im Vordergrund stehen starke Frauen und ihre Geschichten. Ziel ist der Austausch, und so können alle Teilnehmerinnen sich von den Speakerinnen in Talks, bei Solo-Auftritten, in Gesprächen und in kleinen Runden inspirieren lassen.

Eine Konferenz für wahre und inspirierende Lebensgeschichten

Ob Gründerin, Aktivistin, Managerin oder Wirtschafts-Pionierin – sie alle haben spannende Geschichten zu erzählen. „Ihre persönlichen Einblicke werden andere inspirieren,“ erklärt Julia Möhn.  Offen und ehrlich werden diese Frauen berichten, auch über ihre Herausforderungen und Probleme.

Eine Konferenz mit Vielfalt als Programm

Zu den Speakerinnen gehören Jordan Brooks, Aktivistin der Bewegung United State of Woman und ehemalige Leiterin von Obamas White House Council on Women and Girls, die unter dem Motto „After we march, we organize“ von ihrem persönlichen Engagement für Gleichberichtigung berichtet, Karen Bro, Chefredakteurin der dänischen Zeitung Ekstra Bladet und eine der einflussreichsten Medienfrauen in Dänemark, und die Food-Unternehmerin und Kochbuchautorin Anh Lê, die eine Vortragsreihe für schlaue Frauen ins Leben gerufen hat. Heike Langguth, erste weibliche Leitung der Bereitschaftspolizei Thüringen, wird aus ihrem Berufsalltag berichten und Christiane Brandes-Visbeck, Autorin von „Netzwerk schlägt Hierarchie. Neue Führung mit Digital Leadership“ und Quartiersleiterin der Digital Media Women Hamburg, wird über Selbstführung sprechen.

 

 

Viele weitere spannende Frauen werden als Rednerinnen und als Teilnehmerinnen erwartet.

Neben Gelegenheiten zum zwanglosen Austausch bietet das re:balance-Rahmenprogramm viele Möglichkeiten zum Entspannen und Energietanken.

re:work.re:balance – die Fakten

Datum: Freitag, 03.11.2017, 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Scandic Hamburg Emporio, Dammtorwall 19, 20355 Hamburg
Tickets und weitere Infos: www.emotion.de

TICKETVERLOSUNG – sei ein Teil der re:work.re:balance 2017 !

Die Digital Media Women sind als Kooperationspartner vor Ort. Wir freuen uns, dass wir ein Ticket für die re:work 2017 verlosen können. Das Ticket ist nicht übertragbar.

Du möchtest gewinnen? (Teilnahmebedingungen für die Verlosung):

  • Du hinterlässt bis zum 27. Oktober 2017, 23:59 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag. Verrate uns, was dich an an der #rework17 begeistert und warum du teilnehmen möchtest.
  • Der/die Gewinner*in wird am 30. Oktober per Losverfahren ermittelt und im Anschluss über den Gewinn informiert.
  • Eventuell anfallende Reisekosten (o. ä.) trägt der/die Gewinner*in selbst.

Update vom 2.11.2017:  Wir gratulieren unser Ticketgewinnerin Daniela Sasonow und wünschen ihr viel Spaß auf der re:work!


12 Kommentare

Miriam sagt:

24. Oktober 2017 um 13:07

Ich würde gerne an der Konferenz teilnehmen, weil ich daran glaube, dass starke Netzwerke von Frauen etwas bewirken und die Welt verändern können! Danke an DMW für die tolle Inspiration!

Antworten

Kaja sagt:

24. Oktober 2017 um 13:46

Keine Keynotes, keine Workshops, starke Frauen – ich will!

Antworten

Maja sagt:

24. Oktober 2017 um 20:29

Ich bin neugierig auf persönliche Geschichten, neue Perspektiven und starke Meinungen auf der #rework17 und möchte gern teilnehmen, um mich ganz entspannt 😉 inspirieren zu lassen und mich mit anderen Frauen zu vernetzen.

Antworten

Lara sagt:

24. Oktober 2017 um 23:34

Inspiration von starken Frauen für (zukünftig) starke Frauen?! Perfekt, das brauche ich.

Antworten

Christina Rahtgens sagt:

25. Oktober 2017 um 00:18

Von Frauen, für Frauen, mit Frauen: das ist so wichtig und immer noch so selten. Sich inspirieren zu lassen, inspirieren und Netzwerk schaffen – eine tolle Chance

Antworten

Birgit Kidd sagt:

25. Oktober 2017 um 08:36

Format, Speakerinnen und the company of women – das kann nur inspirierend sein. Und nebenbei noch neue Energie tanken? Das klingt verlockend. Als Gerade-Gründerin wäre ich super gerne dabei, denn auch unser Projekt will inspirieren.

Antworten

Natalia sagt:

25. Oktober 2017 um 08:44

Das Format der #rework17 klingt super, ich würde so gerne all die inspirierenden Frauen erleben und mich austauschen. Das ist der confidence booster, den ich brauche!

Antworten

Isabel Schulze sagt:

25. Oktober 2017 um 11:29

“Weil vernetzen und Netzwerken wesentlich für die Digitalisierung sind, weil insbesondere Frauen stark sind im Netzwerken. So werden wir relevante Player im E-Commerce und anderen digitalen Businesses. Nur wenn sich digitales und analoges Business sinnhaft ergänzen, können wir erfolgreich wachsen. Partnerschaftlicher Austausch und voneinander lernen, um die Branche gemeinsam weiterzuentwickeln – das sind wesentliche Erfolgsfaktoren.”

Antworten

Daniela sagt:

26. Oktober 2017 um 14:46

Im Industrieunternehmen als Social Media Managerin fast allein unter Männer ist weibliche Inspiration selten und deshalb sind die Einblicke von re:work um so wertvoller für mich 😉

Antworten

Melanie Schwalbe sagt:

26. Oktober 2017 um 16:26

Das Ganze hört sich wunderbar inspirierend und sehr authentisch an – da ist der Job kein bloßer Job mehr, sondern Teil der persönlichen Verwirklichung. Ich würde mich sehr über das Ticket freuen!

Antworten

Daniela Schulz sagt:

26. Oktober 2017 um 23:11

Ja,ich möchte inspirierende Frauen treffen und hoffe, ein Ticket zu gewinnen.

Antworten

Bettina Kohl sagt:

27. Oktober 2017 um 10:35

Tolles Woman Leadership ist einfach großartig und inspirierende Geschichten sooo wertvoll. Super, dass ein ganzes Event diesem gewidmet wird. Da möchte ich unbedingt dabei sein!
Und auch perfekt passend zu einem meiner für mich essentiellen Werte: „Leadership is about making others better as a result of your presence and making sure that impacts in your absence.“ (Sheryl Sandberg)

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar