#DMW Expansion: neue Quartiere, neuer Vorstand, neuer Beirat

Geschrieben von | · · · | Allgemein · Women | 1 Kommentar zu #DMW Expansion: neue Quartiere, neuer Vorstand, neuer Beirat

Es gibt tolle Neuigkeiten: Wir expandieren unser Netzwerk nach Stuttgart und Leipzig! Und weil aller guten Dinge drei sind, haben wir in dem Zuge auch gleich noch einen neuen Vorstand gewählt und einen Beirat geschaffen, in den unsere Gründerinnen wechseln.

Der alte und der neue Vorstand der #DMW (Foto: Simone Naumann)

Der alte und der neue Vorstand der #DMW (Foto: Simone Naumann)

Gleichzeitig mit der Aufnahme der lokalen Standorte Leipzig und Stuttgart haben wir am 19. Juni 2016 einen neuen Vorstand gewählt. Unsere Erste Vorsitzende ist ab sofort Maren Martschenko, Markenberaterin aus München, den Zweiten Vorsitz übernimmt Maren Heltsche, Data Scientist aus Berlin. Ute Blindert, Autorin und Speakerin aus Köln, haben wir in ihrem Amt als Finanzvorstand bestätigt

Für uns beginnt mit dieser Wahl auf unserem jährlichen Orgacamp, dieses Jahr an der Hochschule Darmstadt super ausgerichtet von den Digital Media Women Rhein-Main, ein neues Kapitel der Vereinsgeschichte: Erstmals ist keine unserer Gründerinnen mehr im Vorstand vertreten. Sie haben die Digital Media Women 2010 ins Leben gerufen und zu einer Community mit über 6500 Frauen und Männern wachsen lassen, die gesellschaftliche Debatten anstößt. Die #DMW werden in Fragen der Digitalisierung gehört und kooperieren mit Leuchtturm-Events wie re:publica, Frankfurter Buchmesse oder Social Media Week Hamburg.

Unsere Mitgründerinnen und bisherigen Ersten und Zweiten Vorsitzenden Carolin Neumann und Inken Arntzen hatten sich entschieden, nach zwei Amtszeiten und sechs Jahren nicht mehr für den Vorstand zu kandidieren. Glücklicherweise bleiben uns Inken und Carolin sowie die anderen aktiven Gründerinnen Kixka Nebraska, Taalke Renken, Sarah Pust und Sanja Stankovic dennoch erhalten: Auf unserer Mitgliederversammlung haben wir als Verein einen Beirat geschaffen, aus dem die aktiven Gründerinnen uns und den neuen Vorstand weiterhin mit ihrem Know-how als langjährige #DMW unterstützen werden.

Die aktiven Gründerinnen bilden nun den Beirat.

Die aktiven Gründerinnen bilden nun den Beirat.

Ganz nach dem #DMW-Motto „Machen statt schnacken“ wird der Beirat auch eigene Projekte anstoßen sowie innovative Impulse in Richtung Verein oder Community geben und dabei den Gründungsspirit der Digital Media Women hochhalten.

Carolin Neumann freut sich über die Veränderungen: „Wir als Gründerinnen sind sehr glücklich mit unserem neuen Vorstand. Er hilft uns, den Erfolg der #DMW auf mehr Schultern zu verteilen, damit wir für die Zukunft und unser weiteres Wachstum bestmöglich aufgestellt sind. Dass unsere drei Vorstände aus drei unterschiedlichen Städten kommen, zeigt deutlich, wie gut die #DMW als überregionales Netzwerk für die Sichtbarkeit von Frauen zusammengewachsen sind.“

Gemäß unseres Leitbilds ist unser altes und neues Ziel sowieso gesetzt: „Wir arbeiten für mehr Sichtbarkeit von Frauen auf allen Bühnen – ob Konferenzen, Fachmedien oder Management Board. Unser Ziel ist, dass Frauen gleichberechtigt teilhaben und sichtbar Einfluss nehmen: offen, respektiert und wegweisend.“

Du kannst dir vorstellen, uns dabei zu unterstützen? Informiere dich über eine Fördermitgliedschaft zum Preis von einem großen Cappuccino im Monat.

Über den neuen Vorstand

Der neue Vorstand: Maren Heltsche, Maren Martschenko und Ute Blindert (Foto: Simone Naumann)

Der neue Vorstand: Maren Heltsche, Maren Martschenko und Ute Blindert (Foto: Simone Naumann)

Die frisch gewählte Erste Vorsitzende Maren Martschenko war für die Gründerinnen der erste Kontakt, um die #DMW in München zu etablieren. Die selbstständige Marketing-Fachfrau bei Martschenko Markenberatung steht dem Münchener Quartier vor und hat als Markenexpertin das Leitbild der #DMW maßgeblich mitgestaltet.

Die neue Zweite Vorsitzende Maren Heltsche ist Data Scientist und Mitgründern von RosegardenMAG. Heltsche hat in den letzten vier Jahren das Quartier Berlin mit dem Team vor Ort aufgebaut und geleitet, treibt den Website-Relaunch voran und ist eine prägende Stimme bei wichtigen #DMW-Themen, zum Beispiel wenn es darum geht, auf Konferenzen mehr Frauen auf die Bühne zu bekommen.

Ute Blindert ist Autorin und Speakerin zu Arbeitsmarkt und Karriere und Herausgeberin von Business Ladys und Karriereletter. Sie wurde für eine zweite Amtszeit als Finanzvorstand gewählt – ein Amt, in dem sie schon die letzten zwei Jahre eine Basis für solides Wachstum geschaffen hat. Sie besetzt die #DMW-Themen Karriere, Arbeitsmarkt und Digitaler Wandel.

 

Cecile Schneider

Cécile Schneider engagiert sich im Orgateam der #DMW München. Als Senior PR und Marketing Manager von Telefónica NEXT vermarktet sie neue datenbasierte Geschäftsmodelle. Content Marketing und Social Media gehören dabei zu ihren liebsten Disziplinen. Cécile findet mediale und journalistische Innovationen spannend und hat früher das Kommunikationsteam eines internationalen Gamespublishers geleitet.


Ein Kommentar

Digital Media Women » NET.WORK.POWER. – Das war das #DMW Orgacamp in Darmstadt sagt:

27. Juni 2016 um 10:31

[…] und Inken Arntzen aus dem Vorstand verabschiedet und mit Maren Martschenko und Maren Heltsche ein neuer Vorstand gewählt. Die Finanzen werden weiterhin von Ute Blindert […]

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar