Nachbericht des #DMWRM Meet-Ups: „Mein Thema als Speakerin!“

Geschrieben von | · · · · · · · · | Digital · RheinMain | Keine Kommentare zu Nachbericht des #DMWRM Meet-Ups: „Mein Thema als Speakerin!“

Nach einem spannenden Jahr mit vielen interessanten Meet-Ups, setzte das Thema: „Ich, die nächste Speakerin“ und das Speakerinnen-Casting, am 15.12.2017 das letzte Highlight im Jahr der Digital Media Woman Rhein-Main. Die Idee „Mein Thema als Speakerin“ stammte ursprünglich aus einem „Round Table Talk“ der #DMWmuc und passt perfekt zu unserer Programmreihe #DMWSpeakUp.

 

Meet-up am 15.12.2017 #DMWRM

In einer lockeren After-Work Runde haben sich die Teilnehmerinnen unter der Moderation der Orgamitglieder Nádia Lustosa Horn und Gudrun Traumann ausgetauscht. Nach einer lebhaften Vorstellungsrunde hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit den spannenden Impulsvortrag von Gudrun über ihre Strategie zur Themenfindung anzuhören. „Es ist schwieriger das Thema selbst zu bestimmen, als einen Vortrag für ein vorgegebenes Thema vorzubereiten“, sagte Gudrun.

 

Ihr Herz schlägt für den Wissenstransfer aus der Vergangenheit zur Gegenwart und in die Zukunft  das waren für sie die wichtigsten Antriebe bei ihrer Themenfindung. Um das konkret abzubilden, hat sie uns erzählt, wie sie zu ihrem fesselnden Vortrag über „Albrecht Dürer und die neuen Medien“ gekommen ist. Außer einem ausgezeichneten Künstler, war Albrecht Dürer zur Renaissancezeit ein geschickter Kaufmann, der bereits Lean Production, Personal Branding, Cross Selling und Marketingstrategie in seinem Geschäftsmodell eingesetzt hatte. Daraus kann man feststellen, dass viele Methoden und Techniken, die heutzutage zum Businessalltag gehören, schon vor Jahrhunderten praktiziert wurden. Ihre Inspiration entstand sowohl aus einer Kunstaustellung im Städel Museum als auch aus ihrem Ärger über die Behauptung, dass alles was die Generation X über Marketing, Kommunikation und Vertrieb gelernt hat, Schnee von gestern ist.

 

Gudrun und Nádia

Anschließend haben sich die Teilnehmerinnen gegenseitig gecoacht und daraus sind vielversprechende Vortragsthemen entstanden, wie zum Beispiel:

  • Vernachlässigung der Digitalisierung aus Angst vor Veränderung“
  • „Die Macht der Marke“
  • „Management von geographisch verteilten Teams“
  • „ Miteinander anstatt übereinander kommunizieren“
  • „Gleichberechtigung der deutschen Frauen aus brasilianischer Sicht“

Um Dein Thema als Speakerin spannend auf den Punkt zu bringen, empfehlen wir Dir das erste Trainingsmodul „Vortragskonzeption mittels Storytelling  mit Ohrwurmgarantie“. Falls Du alle 7 Module bis 15.01.2018 buchst, zahlst Du nur 590€ als #DMW-Fördermitglied oder 725€ als externe Teilnehmerin (jeweils zuzüglich Onlinebuchungs-Gebühr). Anmeldungen für das Modulpaket hier.

Nádia Lustosa Horn

Deutsch-Brasilianerin in Frankfurt am Main.
Digitale Projektmanagerin mit Expertise in Training, E-Learning und Community Management.
Orgamitglied bei DMW Rhein-Main und Lean In Circle @Frankfurt.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar