Speakerinnen.org zu Gast beim #dmwB Themenabend

Geschrieben von | · · · · · · · · · | Berlin · Women | Keine Kommentare zu Speakerinnen.org zu Gast beim #dmwB Themenabend

Eines unserer Ziele als Digital Media Women ist es, die Kompetenz von Frauen sichtbarer zu machen. Dazu gehört auch ihre Positionierung als Referentinnen und Moderatorinnen auf Konferenzen. Immer wieder wurden wir um Empfehlungen für Speakerinnen gebeten und setzten deshalb vor eineinhalb Jahren unsere Speakerinnen-Datenbank auf. Dort präsentieren wir Frauen aus unserem Netzwerk, die wir als Speakerinnen empfehlen. Ab Anfang nächsten Jahres wollen wir in diesem Bereich technisch mit speakerinnen.org zusammenarbeiten. Deshalb haben wir bei unserem Themenabend „Mehr Frauen auf die Bühne“ in Berlin Maren Heltsche, in anderer Funktion unsere Quartiersleiterin, und Anne Roth vom Portal speakerinnen.org eingeladen, um mehr über die Plattform und ihre Entstehung zu erfahren.

Foto: Carla Drago

Foto: Carla Drago

Vorbilder sichtbar machen

Die Motivation der Initiatorinnen ist es, Frauen eine Plattform für ihre Kompetenz zu geben und ihnen dabei zu helfen, sich selbst als Expertin zu positionieren. Diversität auf den Bühnen ist wichtig. Nicht nur, um unterschiedliche Perspektiven zusammen zu bringen, sondern auch, um Vorbilder sichtbar zu machen. Wenn nur Männer als Experten auf den Bühnen stehen, entsteht auch für Kinder und junge Frauen das Bild, nur Männer seien Experten.

Wie kann ich speakerinnen.org nutzen?

Jede, die Interesse hat, als Speakerin auf die Bühnen dieser Welt zu gehen, kann ein Profil anlegen. Die Datenbank ist nicht kuratiert, und so wird jedes aussagekräftige Profil freigegeben. Die Datenbank ist zudem branchenunabhängig – das heißt, alle Themen von A wie Astrophysik bis Z wie Zahnmedizin sind möglich. Es gibt bereits über 650 Speakerinnen in zehn Kategorien mit über 2.700 Themen. Die Aussage, man hätte keine weibliche Expertin gefunden, sollte mit dieser Datenbank eigentlich der Vergangenheit angehören.

Tipps für dein Profil:

  • Fülle dein Profil so vollständig wie möglich aus
  • Wichtig dabei sind deine Themen, Referenzen und andere Verweise zu deiner Arbeit oder Persönlichkeit und ein aktuelles Foto
  • Verwende Schlagworte, nach denen deine Zielgruppe suchen könnte, die über das Thema deines Vortrages hinausgehen.
  • Schreibe in den Bereich „Bio“ etwas Persönliches zu deiner Karriere und nicht nur den Lebenslauf. Speakerinnen.org präsentiert dich als Speakerin und nicht als Bewerberin.

Unterstütze die Datenbank

  • Lege dein Profil an
  • Ermutige andere Frauen in deinem Umfeld, sich einzutragen
  • Mache Event-Organisatoren auf die Datenbank aufmerksam

 

Also meldet euch bei speakerinnen.org an und zeigt was ihr könnt!

Bettina ist seit 2012 bei den #DMW aktiv, erst als Orgamitglied und seit 2014 als Quartiersleitung in Berlin.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar